News

K.o.-Müller und das verpasste Olympia-Gold
Ausschreibung Jugendmeisterschaften 2015 in Martigny
Ausschreibung Deutschschweiz- und Tessin-Meisterschaften 2015 in Horgen

"Winner by unanimous decision and new heavyweigth champion of the woooooorld: Deontay, The Bronze Bomber, Wilder!"

18.01.2015 (JS) Deontay Wilder (33 Siege, 32 KOs) besiegte letzte Nacht im MGM Garden in Las Vegas den WBC-Titelträger im Schwergewicht Bermane "B-Ware" Stiverne (24 Siege, 2 Niederlagen, 1 Unentschieden, 21 KOs) einstimmig nach Punkten und ist neuer Weltmeister im Schwergewicht. Die Punktrichter werteten den Kampf mit 118-109, 119-108 und 120-107. Dem brandgefährlichen Stiverne gelang es nur selten, die Distanz zu überwinden und Treffer anzubringen. Auf der andern Seite steckte er die Powershots des Herausforderers unbeeindruckt weg. Wilder überzeugte mit seinem Jab, mit dem er den Haiti-Kanadier auf Distanz hielt. In der 2. Runde landete Wilder einen Niederschlag, der allerdings vom Ringrichter fälschlicherweise nicht als solchen gewertet wurde. Dramatisch war auch die 7. Runde. Wilder deckte Stiverne mit harten Schlägen ein, konnte den Kampf aber nicht vorzeitig beenden. Danach zeigten beide Boxer Ermüdungserscheinungen und Wilder brachte den Sieg sicher "nach Hause". Der neue Champion bewies in diesem Kampf zweierlei: Einerseits kann er über die  volle Distanz von 12 Runden gehen, andererseits steckte auch er harte Treffer seines Gegners mehr oder weniger problemlos weg. Die Box-Welt wartet nun gespannt auf den Mega-Fight Klitschko vs Wilder.


 

weiter»

weiter»

© 2015, Swiss Boxing Federation