News

19.03.2017 (JS) - "Boxen bewegt". Mit diesem Motto ist SwissBoxing in die neue Saison gestartet. Um unseren Sport einer breiteren Öffentlichkeit besser bekannt zu machen, war der Verband an diesem Wochenende mit einem Stand an der Fitness-Messe "go active fitness expo" in Luzern präsent. Am Samstag stiegen Noa Zuccoli (BRZ Horgen) gegen Abidin Vejseli (BzB) sowie Tina Asmussen (BT Basel) gegen Maja Saric in den Ring. Tina Asmussen zeigte gegen die Kroatin, die immerhin mit WM-Erfahrung in den Ring stieg, eine Glanzleistung. Die Siegerin des Kampfes überzeugte das Messe-Publikum mit einer technisch und taktisch reifen Leistung. Am Sonntag präsentierten Boxer des Boxing-Club Luzern dem zahlreichen Publikum unter der Leitung von Massimo de Filippo verschiedene Übungen im Ring (Bild: Andreas Anderegg, Präsident SwissBoxing, Massimo de Filippo, Präsident und Cheftrainer des BC Luzern sowie TK-Präsident Jack Schmidli).
 
Die neuen Schüler-, Kadetten-, Junioren- und Jugend-Schweizermeister 2017 mit Verbands-Präsident Andreas Anderegg. Zum Bericht

 

weiter»

weiter»

© 2017, Swiss Boxing Federation