News

Valuevs Karriereende wahrscheinlich

31.12.2011 - Ex-Weltmeister Nikolai Valuev (50-2, 34 K.o.’s) wird seine Boxhandschuhe wohl endgültig an den Nagel hängen. Der 38-jährige Russe hat in einem Interview mit dem russischen Sportportal Sportbox.ru verlautbart, dass er 2012 auf keinen Fall in den Ring zurückkehren werde und sein Karriereende daher wahrscheinlich sei. Valuev, der bei den letzten Parlamentswahlen in Russland einen Sitz in der Duma ergattern konnte, will sich nun voll seiner Politikkarriere widmen.

Valuev, der bereits 1993 Profi wurde, wurde 2005 mit einem glücklichen Sieg gegen John Ruiz zum ersten Mal WBA-Weltmeister. Nach drei erfolgreichen Titelverteidigungen gegen Owen Beck, Monte Barrett und Jameel McCline verlor der 2,13-Meter-Hüne seinen Titel 2007 an den Usbeken Ruslan Chagaev. 2008 konnte sich Valuev mit einem weiteren Sieg gegen John Ruiz ein zweites Mal den WBA-Titel holen, zu dieser Zeit gab es bei der WBA allerdings zwei Champions. Nach einem weiteren umstrittenen Sieg gegen Evander Holyfield bestritt Valuev im November 2009 in Nürnberg seinen wahrscheinlich letzten Profikampf, wo er dem Engländer David Haye knapp nach Punkten unterlag.

© adrivo Sportpresse GmbH

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation