News

IG Olympisches Boxen gegründet

08.01.2012 - Erfolgreiche Regionen wie Bern, Zürich oder St. Gallen beweisen seit längerer Zeit Teamwork und eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Nun ist es Zeit, diesem Beispiel zu folgen.

Auf den 1. Januar 2012 wurde die IG Olympisches Boxen Nordwestschweiz ins Leben gerufen. Mit regelmässigen Trainingszusammenkünften soll die Trainingsqualität in der Region erhöht werden. Ein weiteres Ziel ist die Bereitstellung einer professionellen Infrastruktur, wodurch ambitionierten Sportlern ein Mehrwert geboten werden kann.

Zum verantwortlichen Trainer wurde Pascal Stalder (BS Gebenstorf, links im Bild) berufen. Der ehemalige Schweizermeister überzeugte in den letzten Jahren mit dem gekonnten Feinschliff seines Hauptschüler Egzon Maliqaj. Ebenfalls ein Initiant des Projekts ist der Juniorennationaltrainer Michael Sommer (rechts im Bild). Als Präsident amtet Gregor Stadelmann.

Alle Vereine in den Kantonen Aargau, Baselland, Solothurn und Baselstadt werden in den nächsten Tagen eine Einladung zu einer Informationsveranstaltung erhalten.

Die Zugehörigkeit zur IG wird den teilnehmenden Vereinen keine Kosten verursachen.


 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation