News

Angelo Dundee gestorben



06.02.2012 - Die Boxwelt trauert um einen der größten Trainer aller Zeiten: Angelo Dundee ist im Alter von 90 Jahren im Kreise seiner Familie gestorben. Mehr als 20 Jahre trainierte er Muhammad Ali und machte ihn zum größten Boxer aller Zeiten. Zudem arbeitete er unter anderem mit Sugar Ray Leonard und George Foreman. Insgesamt betreute er 15 Weltmeister. 1994 wurde Dundee in die Hall of Fame aufgenommen. Mit seinem ehemaligen Schützling Ali verband ihn eine enge Freundschaft. Vergangenen Monat war er noch zu Gast bei Alis 70. Geburtstag.

Eine erfolgreiche Partnerschaft: Angelo Dundee und Cassius Clay alias Muhammad Ali

Unvergessen bleiben neben seinen Verdiensten für den Boxsport vor allem seine Freundlichkeit und Herzlichkeit. „Angelo Dundee war nicht nur ein großartiger Trainer, einer der besten aller Zeiten, sondern auch ein toller Mensch“, so Wilfried Sauerland. „Ich habe ihn Anfang der Achtziger kennenlernen dürfen, als er Reiner Hartmann trainierte. Wir sind immer in engem Kontakt geblieben und haben uns oft gesehen, zuletzt im vergangenen Sommer bei dem Hall of Fame Wochenende in Canastota. Angelo Dundee hat den Boxsport geliebt. Er wird für immer unvergessen bleiben. In Gedanken sind wir bei seiner Familie.“ – boxen.com
 

Dundee trainierte nebst George Foreman auch Andreas Anderegg 

06.02.2012 - Angelo Dundee, der langjährige Trainer von Muhammad Ali, ist knapp ein halbes Jahr nach seinem 90. Geburtstag gestorben. Nach Angaben der Zeitung «The Miami Herald» erlag er am Mittwoch in einem Spital in Clearwater, Florida, an den Folgen eines Herzinfarkts.  

Mitte Januar hatte Dundee noch an den Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag von Ali teilgenommen. Mein Vater hat ein wundervolles Leben geführt? sagt sein Sohn Jim Dundee. Traurig, viele grosse Persönlichkeiten dieser Generation sind von uns gegangen. Das ist das Ende einer Ära. Zudem äusserte er sich noch zum Lebensmotto seines Vaters: Mein Vater hat sehr oft gesagt, es kostet nichts nett zu sein und er sagte es nicht einfach so. Er lebte es.

Trainierte einen Schweizer und etliche Schwergewichtsprofiboxer

Dundee trainierte unter anderen auch den früheren Schwergewichtsprofiboxer und heutigen Schweizer Verbandspräsidenten Andreas Anderegg. Zudem war er Trainer von George Foreman, als dieser im November 1994 in Las Vegas seinen amerikanischen Landsmann Michael Moorer in der 10. Runde k.o. schlug und dadurch zum ältesten Schwergewichts-Boxweltmeister aller Zeiten wurde (45 Jahre und 10 Monate). Foreman holte sich damals 21 Jahre nach der ersten Eroberung der Schwergewichts-WM-Krone den Titel zurück. - Schweizer-Illustrierte 

 

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation