News

Happy Birthday Charly Bühler

29.02.2012 - In Tours (F) feiert heute Charly Bühler seinen 80. Geburtstag. SwissBoxing gratuliert ganz herzlich!



Charly Bühler hat den schweizerischen Boxsport über Jahrzehnte geprägt und gehört zu den erfolgreichsten Trainern und Managern der Schweiz. Bühler hat sein ganzes Leben dem Boxsport gewidmet. Geboren am 29. Februar 1932 in Genf und aufgewachsen in Yverdon, entdeckte er schon früh seine Liebe zum Boxsport. 1949 wurde er Juniorenschweizermeister im Federgewicht, konzentrierte sich aber bereits zum Beginn der 50er-Jahre auf den Trainerberuf. 1955 übernahm er in Bern die legendäre Boxschule von David Avrutschenko und die Erfolge liessen nicht lange auf sich warten.

Mit seinem Athletic-Box-Club Bern setzte er neue Maßstäbe und beherrschte mit seinen Boxern als Amateur-Mannschaftsmeister die Szene während vielen Jahren. International bekannt wurde er aber als Manager und Trainer im Profiboxsport. Die erfolgreichsten Berufsboxer der Schweiz gingen durch die Schule von Charly Bühler. Unter seiner Regie kämpften seine Boxer (u. a. Paul und Fritz Chervet, Max Hebeisen, Enrico Scacchia) 13 mal um Europatitel und mit Fritz Chervet auch um den WM-Titel.

Charly Bühler war aber nicht nur ein ausgezeichneter Boxlehrer, sondern auch den schönen Künsten zugetan. Seine Liebe zu Jazz und Malerei machten das Clublokal an der Kochergasse zu einem Treffpunkt der Kultur und verliehen ihm Kultstatus. Die beste Biografie von Bühler ist im Buch von Bertrand Duboux „Un siècle de Boxe en Suisse“ nachzulesen – eine Lektüre die alles über den grossen Meister aussagt. Wir wünschen der Ikone des schweizerischen Boxsportes weiterhin viel Glück, Gesundheit und Lebensfreude!

 

Ueli E. Adam




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation