News

Davide Faraci besiegt World Series Boxer!

16.04.2012 – Tolle Leistung von Davide Faraci. Der als einziger Schweizer im A-Kader geführte Badener besiegte beim AIBA-Turnier in Trabzon (Türkei) den kroatischen Meister mit einem Skore von 15 zu 8 deutlich nach Punkten.

Mit einem Tag Verspätung begannen die Qualifikationskämpfe in Trabzon (Türkei), die wegen widrigen Wetterbedingungen, somit durch Landeprobleme in Trabzon (Türkei) verursacht wurden. Zur offiziellen Auslosung der Kämpfe waren am Sonntag 43 der 49 Boxnationen von Europa mit 196 Boxern, darunter Davide Faraci, der sich in Trabzon einen der 26 freien Plätze für die olympischen Spiele in Londen sichern möchte.   

Der Start ins Turnier ist dem sympathischen Badener gelungen. Der 1. Durchgang endete mit einem 3 zu 3 Unentschieden. Mit grosser Begeisterung, und den Sieg vor Augen, stieg Faraci gegen den World Series Boxer aus Kroatien in die 2. Runde. Nach einer krachenden Rechten zeigte der Boxer vom Balkan Schlagwirkung und musste durch den Ringrichter angezählt werden. Nach einer Verwarnung gegen den Kroaten  startete der Schweizer Mittelgewichtschampion mit einem Vorsprung von 5 Punkten in die 3. Runde. Es gelang ihm souverän, seinen Kontrahenten auf Distanz zu halten und den Punktevorsprung auszubauen. Am Schluss siegte Faraci mit 15 zu 8 deutlich.

Am Mittwoch wird er im Viertelfinale gegen den polnischen Meister im Ring stehen. Dieser gewann seinen Kampf gegen den amtierenden Italien-Meister Capuano.

 

Info zum Kampf am Mittwoch folgt.

Engin Köseoglu


Robert Nicolet Ranking

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation