News

Faraci gewinnt Bronzemedaille an hochkarätigem AIBA-Turnier

Archivbild

21.04.2012 - Am Olympia-Ausscheidungsturnier in der Türkei verlor der mehrfache Schweizermeister Davide Faraci gestern Abend nach zwei phantastischen Siegen gegen die kroatischen und polnischen Meister,  Sanjn Pol Vrgoc und Tomasz Jablonski, den Halbfinalkampf im Mittelgewicht gegen den türkischen WM-Bronzemedaillen- und EM-Silbermedaillen-Gewinner Adem Kilicci mit einem Skore von 18 zu 6.

Kilicci, der den russischen Vize-Europameister im Viertelfinale aus dem Turnier warf, gewann die erste Runde mit 6 zu 2 Treffern. Davide, der in der Ringecke von Engin Köseoglu betreut wurde, konnte gemäss Berichterstattung der AIBA (http://www.aiba.org/en-US/news/ozqsp/newsId/4691/news.aspx)  seine Körpervorteile in diesem Kampf leider nicht nutzen und musste den Sieg schliesslich dem Türken überlassen.

Am Turnier in  Trabzon konnten sich drei einheimische Boxer für die Olympischen Spiele qualifizieren. swissboxing.ch gratuliert Davide Faraci zu seinen herausragenden Leistungen herzlich.

Weitere Informationen folgen.

Jack Schmidli


Robert Nicolet Ranking



 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation