News

Oscar De La Hoya: Kampf Mitchell vs. Grant möglich

02.05.2012 - Nach seinem Erfolg am letzten Samstag gegen Chazz Witherspoon will Promoter Oscar De La Hoya seinen Fighter Seth Mitchell (25-0-1, 19 K.o.’s) langsam für einen Titelkampf gegen die Klitschkos aufbauen. Als nächstes könnte Mitchell auf Michael Grant (48-4, 36 K.o.’s) treffen, der mit 2,01 m ähnlich groß wie die ukrainischen Weltmeister ist.

Gilt als neue amerikanische Schwergewichtshoffnung: Ex-Foodball-Star Seth Mitchel

“Die Klitschkos haben Seth bereits als möglichen Gegner erwähnt”, sagte De La Hoya gegenüber BoxingScene. “Das ist ein gutes Zeichen, weil die Klitschkos bereit sind, gegen die Besten in der Gewichtsklasse anzutreten, weswegen sie ein Auge auf Seth Mitchell geworfen haben.”

“Wir müssen für Seth einen Plan machen”, so De La Hoya weiter. “Wir haben bereits mögliche Gegner besprochen. Ich werde mich mit Eric Gomez (Matchmaker von Golden Boy) und Richard Schaefer zusammensetzen. Ich habe bereits einige Namen in den Raum gestellt, die mir gefallen. Wir haben z.b. einen Kampf gegen Michael Grant besprochen, der ein über zwei Meter großes Schwergewicht mit einem tollen Kampfrekord ist. Wir müssen uns jetzt mit Seths Team zusammensetzen und den nächsten Gegner fixieren.”

Der 39-jährige Grant wurde bereits von Tomasz Adamek als Aufbaugegner für die Klitschkos eingesetzt. Seit der Niederlage im Sommer 2010 hat sich der Amerikaner mit zwei vorzeitigen Siegen gegen Tye Fields und Francois Botha zurückgemeldet.

© adrivo Sportpresse GmbH 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation