News

Boxer Arslan verpasst EM-Titel



12.05.2012 - Ex-Weltmeister Firat Arslan ist bei seinem erneuten Anlauf zu einem großen Titel ganz knapp gescheitert. Der bereits 41 Jahre alte Profiboxer trennte sich in Göppingen von Cruisergewichts-Europameister Alexander Alexejew nach zwölf Runden Unentschieden.

Ein Punktrichter wertete 116:113 für den Titelverteidiger, die beiden anderen jeweils 114:114.

Der in Hamburg lebende Russe Alexejew, der schon als Amateur Weltmeister war, könnte dies nun auch als Profi werden.

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung ist der 31-Jährige jetzt Pflichtherausforderer von WBO-Weltmeister Marco Huck. Der Champion aus Berlin hatte seinen Titel am vergangenen Samstag dank eines Unentschiedens gegen Ola Afolabi (Großbritannien) verteidigt.

Gert Glaner / dpa




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation