News

Mary Kom ausgeschieden, Katie Taylor souverän, Amerikanerin im Final

Bericht von Jack Schmidli

08.08.2012 – In der bis auf den letzten Platz besetzten ExCel-Arena in London kämpften die Frauen heute Nachmittag um den Einzug ins Finale. Die Zuschauer waren einmal mehr begeistert von den Darbietungen der Protagonistinnen.

Fliegengewicht: Mery Kom verliert gegen Nicola Adams
Die 5-fach-Weltmeisterin Mery Kom aus Indien, die normalerweise zwei Gewichtsklassen tiefer in den Ring steigt, war ihrer Gegnerin, AIBA-Vizeweltmeisterin Nicola Adams physisch klar unterlegen. Zwar konnte die Ausnahmeboxerin in jeder Runde mithalten; das ungeschriebene Gesetz, wonach der grössere sehr gute Boxer den kleineren sehr guten Boxer besiegt, gilt bei den Frauen aber gleichermassen wie bei den Männern. Kom darf sich über die Bronze-Medaille freuen und Adams wird im Final gegen die als Nummer 1 gesetzte Chinesin Cancan Ren um die Goldmedaille kämpfen.

Leichtgewicht: Katie Taylor souverän
Wie erwartet setzte sich die Ausnahmeboxerin Katie Taylor gegen Mavzuna Chorieva aus Tatschikistan klar durch (17:9). Die Irin befindet sich in einer bestechenden Form. Auf schnellen Beinen, taktisch clever agierend entzog sie sich immer wieder den Angriffen ihrer Gegnerin und brachte diese ihrerseits mit effektiven Kontertreffern  in Bedrängnis. Im Final trifft Taylor morgen Nachmittag (ab 17:30h) auf die als Nummer 2 gesetzte Russin Sofya Ochigava.

"American teenage sensation" Claressa Shields liess ihrer Gegnerin Marina Volnova keine Chance

Mittelgewicht: Claressa Shields rettet (ein wenig) die Ehre der Amerikaner
Sie gilt als „American teenage sensation“: Claressa Shields war heute Nachmittag gegen Marina Volnova aus Kasachstan nicht zu stoppen. Nach der ersten Runde lag die 17-jährige US-Amerikanerin zwei Punkte im Vorteil. Mit schnellen Serien baute sie ihren Vorsprung auch im zweiten Durchgang aus. In der dritten Runde musste die überforderte Volnova vom Ringrichter angezählt werden. Die schlagstarke Shields gewann den Kampf diskussionslos mit einem Score von 29:15. Im morgigen Final trifft sie auf die als Nummer 2 gesetzte Russin Nadezda Torlopova.

Die übrigen Resultate der Halbfinalkämpfe der Frauen:

Cancan Ren (China) siegt mit 10:8 gegen Marlen Esparza (USA)
Solva Ochigava (Russland) siegt mit 17:11 gegen die Brasilianerin Adriana Araujo
Nadezda Torlopova (Russland) siegt mit 12:10 gegen Jinzi Li aus China

 

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation