News

Herzliche Gratulation zum 70. Geburtstag, lieber Fritz Chervet!



Heute Montag, 1. Oktober 2012, feiert Fritz Chervet in Sugiez am Murtensee seinen 70. Geburtstag. SwissBoxing gratuliert herzlich!

Knapp 36 Jahre sind es her, seit die sportliche Laufbahn von Fritz Chervet zu Ende gegangen ist. Der Schlussgong am 26. Dezember 1976 beim Punktsieg gegen den Thailänder Fairtex Fahsithong war zugleich das Ende einer überaus bemerkenswerten Karriere. Denn die siegreichen EM-Kämpfe sowie die WM-Fights der Berner Fliege sind in die Geschichtsbücher des Schweizer Sports eingegangen. Dabei ist dies nicht nur der sportlichen Bedeutung zuzuschreiben; bekanntlich gab es damals noch keine Titelflut aufgrund von unzähligen Verbänden bei den Profis, sondern vor allem auch dem sympathischen Auftreten des Berners. Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Akteuren im bezahlten Boxsport war Fritz Chervet nie ein Mann der grossen Worte; bei ihm stand stets der Sport im Vordergrund. Gesamthaft waren es 71 Kämpfe, die Fritz Chervet mit der Trainer-Legende Charly Bühler an seiner Seite absolviert hat. Davon konnte er 58 gewinnen, 2 endeten mit einem Unentschieden und 10 gingen verloren; 1 Kampf endete ohne Wertung. 

Nach seiner sportlichen Laufbahn war Fritz Chervet während vielen Jahren im Bundeshaus als Parlamentsweibel tätig. Eine Aufgabe die ihm Freude machte und ihm zugleich grosse Anerkennung einbrachte. Dies wurde durch die herzliche Verabschiedung aus dem Amt im Bundeshaus am letzten Tag der Herbstsession im Jahr 2007 deutlich. 

Durch seine sportlichen Erfolge ist Fritz Chervet zur personifizierten Schweizer Box-Geschichte geworden, durch sein Wirken in Bundesbern hat er sich als Champion im Alltag erwiesen. Seit nunmehr fünf Jahren geniesst er in seinem Haus am Murtensee den wohlverdienten Ruhestand. Im Namen der Schweizer Box-Familie gratuliere ich Fritz Chervet abschliessend noch einmal herzlich zum 70. Geburtstag, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft!

 

Andreas Anderegg

Präsident SwissBoxing

 

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation