News

Riccardo Silva Ramos sorgt für gelungenen Abschluss

 
Riccardo Silva Ramos  


21.10.2012 (AA) - Die Tessiner Vereine erhielten am Samstagabend im Palestra Vecchia in Ascona Gelegenheit, ihre Kämpfer gegen Kontrahenten aus dem benachbarten Italien in den Ring zu schicken. Dabei schlugen sich die Einheimischen vor rund 200 Personen  erfreulich. Den Schlusskampf des Abends bestritt Riccardo Silva Ramos, der zugleich für den Höhepunkt aus sportlicher Sicht sorgte. Der Tessiner erteilte seinem Gegner Marius Balint eine Lektion im Boxen und konnte einen klaren Punktsieg einfahren. Beim gelungenen Kampfabend durfte Vereinspräsident Michele Barra sein einstiges Zugpferd Roberto „Ruby“ Belge als Ehrengast begrüssen, geehrt wurde daneben Jennifer Corti, die zwar dem BC Grenchen angehört, seit Jahren aber ihre Kämpfe für den BC Ascona austrägt.  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation