News

Frauenboxen in Russland

Brügger holt Bronze und ihren 50 Sieg bei 66 Kämpfen

26.07.2009 (AG) - Exploit von Sandra "The Silence" Bruegger (rechts im Bild) beim internationalen Boxturnier in St.Petersburg in Russland. Alle Topboxerinnen ihrer Kategorie waren zugegen. Die Bestplazierten der letztjaehrigen Weltmeisterschaft sowie Klasseboxerinnen aus Europa.

Sandra Brügger besiegte im Vorfeld die Kazachin Musashova klar nach Punkten und am zweiten Tag knapp die Canadierin Bizier. Es war dies ihr 50.Sieg ihrer Boxkariere welche sie 2004 startete. Im Halbfinale war dann hingegen Endstation fuer "The Silence". Nach einem guten Kampf, verlor sie gegen die russische Meisterin nach Pukten. Mit einem spannenden und hartumkaempften Endspurt zeigte die Schweizerin, dass sie durchaus mit den besten Boxerinnen der Welt mithalten kann.

Lospech fuer Solange Bocquet, welche in ihrem ersten internationalen Kampf gegen eine Starke russische Boxerin klar nach Punkten ausschied. Es war dies das letzte grosse Turnier vor der Entscheidung das Frauenboxen als olympischen Sport aufzunehmen. Die Veranstaltung wurde im russischen Sportfernsehen uebertragen und zahlreiche Medienvertreter waren zugegen. Ranghohe OIC Mitglieder und der AIBA Praesident nahmen nochmals Augenschein vor Ort bevor im August endgueltig entschieden wird, ob das Frauenboxen olympisch wird.


Resultate:

Kategorie 60 Kg

Musashova Kristina (KAZ) verliert nach Pkt. gegen Sandra Bruegger (SUI). Sandra Bruegger (SUI) gewinnt n.Pkt. gegen Bizier Sandra (CAN)

Halbfinale:

Bondareva Tatiyana (RUS) gewinnt n.Pkt. gegen Sandra Bruegger (SUI).


Kategorie 69 Kg

Svetlana Kosova (RUS) gewinnt n.Pkt. gegen Solange Bocquet (SUI)

 


 

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation