News

Enes Zecirevic bleibt ungeschlagen

29.10.2012 - Der Rebsteiner Profiboxer Enes Zecirevic hat in seinem sechsten Kampf den Ring als Sieger verlassen und bleibt somit ungeschlagen. An einem Meeting in St. Ingbert (Deutschland) schickte er am Samstag seinen Gegner Hawal Garib in der zweiten Runde entscheidend auf die Bretter. Der in Deutschland lebende Iraker war kurzfristig eingesprungen, nachdem der eigentliche Gegner des Rheintaler Boxers, der Deutsche Alexander Schmidt, den Kampf kurzfristig platzen liess.

Bericht von Armando Bianco

 "Enes konnte sich ohne Probleme auf den neuen Mann einstellen und hat einmal mehr seine Flexibilität unter Beweis gestellt. Seine Schlagkraft, das Verständnis für Taktik und die gute Deckungsarbeit sind beeindruckend", so Trainer Leonardo Caputo vom Boxclub Bad Ragaz. Natürlich war Hawal Garib nicht der erwünschte Gradmesser, punktebringende Kämpfe wird es für Enes Zecirevic aber bald wieder geben. "Enes hat ein Talent und einen Willen, die ihn in seiner Gewichtsklasse weit voran bringen können, wenn er konsequent bleibt", so sein Betreuer in der Ringecke, mittlerweile ein alter Hase im Boxgeschäft.

Enes Zecirevic  mit Trainer Leonardo Caputo (Archivbild)

Der sechste Profikampf von Enes Zecirevic in St. Ingbert fand im Rahmen der Junioren-WM im Super Mittelgewicht nach Version IBF statt. Lokalmatador Jürgen Doberstein holte sich diesen Titel vor 1600 Zuschauern und zahlreichen Medienvertretern. Das Duell zwischen Enes Zecirevic und Hawal Garib kann man mit wenigen Worten auf den Punkt bringen, denn der Profiboxer vom BC Bad Ragaz dominierte durchwegs. Er deckte Hawal Garib immer wieder mit Serien von Kopf- und Körpertreffern ein, liess sich selbst aber kaum treffen. Nach dem Niederschlag in der zweiten Runde war bereits Schluss. "Mein Gegner war nicht so stark, agierte aber dennoch im Vorwärtsgang." Nach einem linken Haken muss der Deutsch-Iraker erstmals zu Boden, etwas später folgte ein zweiter Niederschlag durch einen rechten Aufwärtshaken. Kurz vor der Pausenglocke setzte Enes Zecirevic einen gezielten Leberhaken, dann war Schluss.

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation