News

Faraci an der U22-EM in Russland

Bericht von Jack Schmidli

05.12.2012 – Davide Faraci (BR Baden), Schweizermeister im Mittelgewicht, reist Ende Woche zusammen mit Sportmanager Federico Beresini nach Russland. In Kaliningrad wird er sich an den U-22-Europameisterschaften beteiligen. Das hochkarätige Turnier startet am 9. Dezember und geht mit den Finalkämpfen am 19. Dezember zu Ende.  



Kaliningrad stellt auf dem langen Weg zur Qualifikation für die Olympischen Spiele im Jahr 2016 in Rio de Janeiro (Brasilien) eine wichtige Zwischenstation dar und gibt dem Modellathlet aus Baden die Möglichkeit, weitere Erfahrungen zu sammeln. Es ist davon auszugehen, dass sich zahlreiche Boxer mit dem „Ziel Rio 2016“ in Kaliningrad einfinden werden. Organisatorin ist die EUBC (European Boxing Confederation). „Davide ist in guter Form und wir sind zuversichtlich, dass er ein gutes Resultat erzielen wird“, sagte Federico Beresini vor der Abreise zu swissboxing.ch.

In diesem Jahr war Faraci auf dem internationalen Parkett bereits sehr erfolgreich. Am alles entscheidenden OS-Qualifikationsturnier in der Türkei reichte es nach zwei Siegen gegen die Landesmeister von Polen und Kroatien zu einer Bronzemedaille. Und am EUBC-Turnier von Wiener Neustadt gewann Davide die Goldmedaille. Beresini, der den Athleten anstelle von Engin Köseoglu begleiten wird: „Unser Ziel ist es, in Kaliningrad eine Medaille zu gewinnen“.

Im nächsten Jahr wird Davide Faraci an den Europameisterschaften in Weissrussland und an den Weltmeisterschaften in Kasachstan sowie an weiteren „Highlevel Turnieren“ teilnehmen. Hinzukommen Einsätze mit dem Swiss Boxing Team, das im 2013 im Rahmen des 100-Jahr-Jubiläums von SwissBoxing sechs Mal in Erscheinung treten wird.

SwissBoxing wünscht Davide Faraci „all the best“! 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation