News

Robert Nicolet Trophy



01.01.2013 – Vor zwei Jahren führte SwissBoxing eine Jahresmeisterschaft, die sog. „Robert Nicolet Trophy“, ein. Dieser zu Ehren des verstorbenen langjährigen Präsidenten Robert Nicolet lancierte Wettbewerb fand bisher grossen Zuspruch. Mit dieser Jahresmeisterschaft sollen die Boxerinnen und Boxer dazu motiviert werden, möglichst viele Kämpfe zu bestreiten und Erfolge im Ring zu erzielen. Als erster Gewinner der „Robert Nicolet Trophy“ geht Kreshnik Nikq (BC Zürich) in die Geschichte von SwissBoxing ein.

Klarer Jahresmeister 2012 mit 420 erkämpften Punkten ist U22-EM-Bronzemedaillengewinner Davide Faraci vom Boxring Baden. Auf dem Platz 2 folgen Nawshirwan Barzinje (BC Zürich) und Sandra Brügger (BC Basel) mit je 230 Punkten. Die Plätze 4 und 5 nehmen Vahram Khudeda (BA Bern, 170 Punkte) und Zino Meuli (SR St. Gallen, 160 Punkte) ein. SwissBoxing gratuliert herzlich!

Die Übergabe des Preises und eine entsprechende Würdigung des Vorzeigeathleten Davide Faraci folgt an einer Boxveranstaltung im ersten Quartal dieses Jahres.

Da sich das System der Punktevergabe bisher bewährt hat, beschloss die Technische Kommission, daran festzuhalten. Die Vergabe der Punkte erfolgt demnach weiterhin wie folgt:

05 Punkte für jeden bestrittenen, aber nicht gewonnenen Kampf
10 Punkte für einen Sieg gegen einen lizenzierten Boxer in der Schweiz
15 Punkte für einen Sieg bei einem Wettkampf im Ausland
20 Punkte für einen Sieg bei einem Wettkampf mit dem „Swiss Boxing Team“
25 Punkte für einen Sieg an einem EUBC-oder AIBA-Turnier
30 Punkte für einen Sieg in einem Finalkampf an den Schweizer Meisterschaften
35 Punkte für einen Sieg im Rahmen einer Europameisterschaft
40 Punkte für einen Sieg im Rahmen einer Weltmeisterschaft
50 Punkte für einen Sieg an Olympischen Spielen. 

Bei dieser Gelegenheit dürfen wir einen weiteren Entwicklungsschritt bekannt geben, der die Arbeit im Zusammenhang mit der „Robert Nicolet Trophy“ erleichtern und die Korrektheit des Rankings verbessern wird. Ab sofort wird das Ranking automatisch aufgrund der erzielten Ergebnisse der Boxerinnen und Boxer erstellt bzw. aktualisiert. Die Übersicht kann auf swissboxing.ch, Rubrik e-Boxing   eingesehen werden. Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich bei Fabian Mangott für die technische Implementierung.  
 

Jack Schmidli, Präsident Technische Kommission SwissBoxing 

Ranking

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation