News

Schweiz gewinnt 1x Gold und 2x Siber in Paris

07.04.2013 (JS) - Nawshirwan Barzinje, das Aushängeschild des Box-Club Zürich im Super-Schwergewicht gewann an diesem Wochenende am "Tournoi Ceinture Montana" im Finalkampf die Goldmedaille gegen einen starken Franzosen. Ukë "Wolf" Smaijli (SR Zürich) zeigte im Halbschwergewichtsfinal gegen den französischen Champion ebenfalls eine herausragende Leistung und musste sich nur knapp geschlagen geben. Matthias Luchsinger, der die Schweizer Boxer zusammen mit René Engler in Paris betreute, am Telefon zu swissboxing.ch: "Die Franzosen waren überrascht von Ukë's Leistungsfähigkeit und bedienten sich nicht ganz sauberer Tricks, um ihrem Mann zum Sieg zu verhelfen". Ebenfalls im Final stand die Westschweizerin Anaïs Kistler (CLB Lausanne), die Schweizermeisterin im Weltergewicht. Sie verlor den Kampf nach Punkten, darf sich aber über die Silbermedaille freuen. Ein ausführlicher Bericht folgt.




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation