News

Swiss Boxing Team trifft auf Italien

Am 27. April 2013 fliegen in der Boxarena im EZO Romanshorn die Fäuste.


 

Bei der 3. Box-Night Romanshorn am Samstag, 27. April 2013, kämpft das SwissBoxingTeam gegen eine Auswahl aus Italien. Angeführt wird das Schweizer Team vom EM-Bronzemedaillen-gewinner Davide Faraci (Baden), dem St. Galler Zino Meuli und dem Zürcher Ukë „Wolf“ Smajli. Daneben wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten. Für Spektakel ist also garantiert.

sb. Das Warten hat sich gelohnt: Nach einem Jahr Pause werden am Samstagabend, 27. April 2013, im Eissportzentrum Romanshorn wieder die Fäuste fliegen. In der zur Boxarena verwandelten Eishalle trifft das Swiss Boxing Team diesmal auf ein Team aus Italien. Einen Heimkampf wird dabei der St.Galler Schweizer Meister Zino Meuli bestreiten, der in der Gewichtsklasse bis 64 kg auf Vladimir Ionescu trifft.

EM-Bronzemedaillengewinner im Ring

Einen besonderen Höhepunkt verspricht der Kampf von Davide Faraci (Baden) zu werden, der im Mittelgewicht auf Josefin Ndreu trifft. Faraci hat im Sommer letzten Jahres beim Qualifikationsturnier in der Türkei die Fahrkarte für die Olympischen Spiele in London um einen einzigen Sieg verpasst. Im Dezember dann schloss er das Jahr mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei der U22-Europameisterschaften in Russland auf eindrückliche Weise ab.

Neben den Kämpfen des Swiss Boxing Teams werden auch zahlreiche Lokalmatadoren in den Ring steigen. Ausserdem stehen auch in diesem Jahr mehrere Showelemente im Programm.

Teil des Jubiläumsprogramms

Die 3. Box-Night Romanshorn findet im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre SwissBoxing“ statt, bei dem das Schweizer Nationalteam auf heimischem Boden ein halbes Duzend Länderkämpfe austrägt. Ein sportlicher Höhepunkt im Jubiläumsjahr wird daneben der „SwissBoxing Nationen-Cup“ am 27./28 September in Horgen sein, an dem Boxerinnen und Boxer aus vier Nationen teilnehmen werden.

Die Jubiläums-Delegiertenversammlung zum 100-jährigen Bestehen der Swiss Boxing Federation, die 1913 in Genf unter dem Namen Schweizerischer Boxverband gegründet worden war, findet eine Woche vor der 3. Box-Night Romanshorn statt. Am 20. April treffen sich die Delegierten der über 90 Vereine von SwissBoxing im Rathaus Frauenfeld zur Behandlung der Geschäfte, anschliessend folgt der Festakt im Casino.

Chronik zum Jubiläum

Daneben hält SwissBoxing im Jubiläumsjahr aber auch Rückschau: Pünktlich zum Jubiläum publiziert der Verband eine Chronik, in der die Geschichte des Boxsports in der Schweiz erstmals umfassend aufgearbeitet worden ist. Eine wahre Schatzkammer mit verschollen geglaubtem Bildmaterial und umfassenden Informationen zu Persönlichkeiten, die ein Jahrhundert Schweizer Sportgeschichte mit geprägt haben – von Ex-Champion Frank Erne über Fritz Chervet bis hin zur aktuellen Weltmeisterin Aniya Seki. Es ist für jeden etwas drin: Der Verband ist sportlich und technisch fit fürs 21. Jahrhundert und belegt dies mit einer Reihe von Beiträgen zu Gegenwart und Zukunft des Schweizer Boxens, ebenso wie zur Präsenz von Verband und Sportlern im Internet. www.swissboxing.ch
 

Datum/Ort: 27. April 2013, EZO Romanshorn

Türöffnung 18.30 Uhr, Beginn Vorkämpfe 19.30 Uhr, Beginn Hauptkämpfe 20 Uhr

Vorverkauf: 071 466 75 05 (Ringplatz 30.-/Saalplatz 20




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation