News

Wettkampftrainerlizenz

13.04.2013 - Es kommt vor, dass Coaches ihre Boxer ohne gültige Wettkampftrainerlizenz im Ring betreuen. Bei Unfällen kann die Betreuung durch nicht lizenzierte Trainer zu Haftpflichtklagen bzw. finanziellen Forderungen führen, die von keiner Versicherung anerkannt werden. Solche Fehlverhalten führen seitens SwissBoxing zu disziplinarischen Massnahmen.

Aus diesen Gründen sind alle Trainer aufgefordert, ihre Wettkampftrainerlizenz an Boxveranstaltungen mitzunehmen und den Delegierten beim Wägen der Boxer auf Verlangen vorzuweisen. Es ist strikte untersagt, Boxer ohne gültige Lizenz im Ring zu betreuen!

Freundliche Grüsse

Jack Schmidli
Präsident Technische Kommission  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation