News

Sevdail Sherifi verliert in New York

Sherifi und Harris beim Weighing

Von Armando Bianco

22.04.2013 - Der Buchser Profiboxer Sevdail Sherifi, seit einigen Monaten in den Diensten des US-Boxstalls Dovolani Boxing, hat seinen Kampf in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen den Amerikaner Joshua Harris durch Technischen Knockout in der 5. Runde verloren. Der Cruisergewichtler musste im Madison Square Garden in New York bereits in der Runde zuvor zu Boden, daraufhin witterte sein Gegner die Chance und bearbeitete Sevdail Sherifi intensiv mit zahlreichen Treffern. Der Traum einer Profikarriere in den USA ist damit vorerst ins Stocken geraten. Da er jedoch gegen den im Ranking besser klassierten Joshua Harris eine an und für sich ordentliche Leistung geboten hat, will sich der Schweizer noch nicht definitiv auf seine sportliche Zukunft festlegen.

Sevdail Sherifi versuchte immer wieder Aktionen mit dem Jab vorzubereiten, sein Gegner agierte aber geschickt mit einer Doppeldeckung und war auf schnellen Beinen unterwegs. Etwas ungewohnt war für den aus Buchs (SG) stammenden Doppelbürger, dass er zumeist aus dem Rückwärtsgang boxen musste, da Joshua Harris konsequent nach vorne marschierte. Dieser versuchte sein Glück vor allem mit seitlichen Haken, was dann in der 4. und letztlich in der 5. Runde auch zum gewünschten Erfolg führte. Die Startrunden waren hingegen ausgeglichen. Sevdail Sherifi zeigte mehrmals mit schönen Kombinationen zu Körper und Kopf, was er während seiner monatelangen Vorbereitung gelernt hatte.

 Kampffilm




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation