News

Froch vs. Kessler: O2 Arena restlos ausverkauft

Sauerland über Froch-Kessler: “In London hat es seit den neunziger Jahren keinen vergleichbaren Kampf gegeben”
 

21.05.2013 - Die Erwartungen an den Vereinigungskampf im Supermittelgewicht zwischen Carl Froch (30-2, 22 k.o's) und Mikkel Kessler (46-2, 35 K.o.’s) am 25. Mai in London sind enorm: die O2 Arena wird restlos ausverkauft sein, darüber hinaus wird das Duell auch vom amerikanischen Pay-TV-Sender HBO übertragen.

Beim ersten Aufeinandertreffen vor drei Jahren siegte Kessler (l.) knapp nach Punkten

“Im boxverrückten London hat es seit den neunziger Jahren keinen vergleichbaren Kampf gegeben”, sagte Promoter Kalle Sauerland. “Das ist ein Mega-Duell zwischen zwei Superstars auf Augenhöhe.”

Den ersten Kampf in Dänemark vom Mai 2010 gewann Mikkel Kessler knapp nach Punkten.” Jetzt ist es an Carl Froch, die englische Ehre zu retten”, so Sauerland. “Doch das wird ihm nicht gelingen. Einen Mikkel Kessler in Topform wird er niemals schlagen können.”

Froch vs. Kessler fällt auf denselben Tag wie das Champions League Finale, das einige Kilometer entfernt im Wembley Stadion stattfindet. Sauerland glaubt, dass dadurch das Interesse an dem Duell noch größer wird und die Pay-per-View Verkäufe steigen. “Das haben wir letzten Mai im PARKEN-Stadion in Kopenhagen auch gemacht”, so Sauerland. “Damals knockte Kessler den Amerikaner Allan Green in der vierten Runde aus. Wir hoffen auf einen ähnlich erfolgreichen Abend. Es ist eine Ehre, einen solchen Kampf ausrichten zu dürfen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Box-Aficionados können sich den Mega-Fight per Livestream anschauen




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation