News

Olympia 2016 ohne Klitschko

09.08.2013 - Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko wird nun vermutlich doch nicht an den Olympischen Spielen von Rio den Janeiro 2016 teilnehmen. Der Olympiasieger von 1996 hatte mit dem Gedanken gespielt, seine Karriere mit einer weiteren Goldmedaille ausklingen zulassen, was durch die gelockerten Bestimmungen der AIBA eventuell möglich gewesen wäre.

Die AIBA sieht allerdings ein langfristiges Qualifizierungssystem vor, für das Klitschko auch seine drei Titel hätte aufgeben müssen. “Er hat sich nicht zu den Forderungen des Weltverbandes bekannt und hat Fristen verstreichen lassen”, sagte Jürgen Kyas, Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes.

Um für Deutschland anzutreten, hätte Klitschko zudem die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen müssen, worauf er bislang keinen Antritt gestellt hat. Dass er für sein Heimatland Ukraine antritt, gilt ebenso als unwahrscheinlich. © adrivo Sportpresse GmbH




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation