News

Wichtige Information fürAIBA-Trainer



16.08.2013 – Die AIBA verlangt neuerdings die obligatorische Zertifizierung der Trainer, welche an Turnieren und Meisterschaften des internationalen Amateurboxverbandes im Einsatz stehen. Es empfiehlt sich deshalb, sich für die entsprechenden AIBA-Kurs anzumelden, sobald diese ausgeschrieben werden. Trainer, die bereits im Besitze der AIBA-Zertifizierung sind, müssen sich bis Ende 2013 neu zertifizieren lassen.

Die Kursanmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular und der Übersicht „AIBA Coaches Data Collection“. Die Dokumente werden uns von der AIBA noch zur Verfügung gestellt. Trainer, die eine definitive Zertifizierung anstreben, müssen sich für die AIBA Kurse anmelden sobald die offiziellen Kursinformation seitens der AIBA vorliegen.

Von der AIBA provisorisch zertifizierte Schweizer-Trainer:

Name

Vorname

Sex

Jahrgang

Nummer

Sterne

Zetif. seit

BERESINI

Federico

M

1960

5490

2

01.04.2010

GALLINA

Angelo

M

1968

5015

2

01.04.2010

KIRAN

Erdal

M

 

4937

2

01.04.2010

SCHENK

Andreas

M

1948

 

2

13.11.2012

ENGLER

Rene

M

1950

 

1

26.10.2012

BEN SAOUD

Fouad

M

1951

 

1

12.12.2012

KOESEOGLU

Engin

M

1967

 

1

13.11.2012

LUCHSINGER

Matthias

M

1961

 

1

13.11.2012

NIGG

Christina

W

1961

 

1

13.11.2012

SOMMER

Michael

M

1973

 

1

13.11.2012

KAESER

Stefan

M

1977

 

nat

30.01.2013

Wie oben erwähnt, wird die AIBA SwissBoxing über die Kursorte und Kursdaten rechtzeitig informieren.

Zur Zeit stehen uns folgende offiziellen Informationen seitens der AIBA für die Zertifizierung als 3-Stern-Coach zur Verfügung. Diese Kurs können von bereits zertifizierten 2-Stern Coaches absolviert werden.

Wettkampf

Ort

Kurs

Anmeldefrist                                                                

AIBA Junior World Boxing Championships

Kiev, Ukraine

10. – 15. Sept. (5 Tage)

30.08.2013

AIBA World Boxing Championships

Almaty, Kazakhstan

Course 1: 14.-19.10. Course 2: 21.-25.10.

Sept. 30, 2013

Der Deutsche Boxverband hat uns mitgeteilt, dass ein Kurs für 2-Stern- und 3-Stern Coaches in Hennef, Deutschland vom 22. – 26. September 2013 stattfinden wird. Eine separate Info wird noch auf swissboxing.ch aufgeschaltet.

Die Anmeldungen der AIBA Kurse erfolgen ausnahmslos durch SwissBoxing. SB erhält die Anmeldeanfrage der jeweiligen Trainer und sendet diese an die AIBA weiter. AIBA wird die Anmeldungen überprüfen und bestätigen oder je nach dem absagen.

Was die Teilnahme an AIBA und EUBC-Turnieren betrifft, können nur die Boxer teilnehmen welche für das Swiss Boxing Team selektioniert werden. Dies gilt auch für die Trainer. Für die Selektion zeichnet der Sport-Manager verantwortlich.

Trainer, welche nicht Teil des SBT sind, können nicht aus eigener Initiative an solchen Turnieren teilnehmen.

Auf Basis ihrer Erfahrung und der guten Zusammenarbeit sind folgende Trainer autorisiert, die Elite-Boxer des SBT zu betreuen:

René Engler, Matthias Luchsinger, Engin Köseoglu und Federico Beresini.
 

“Technisches Reglement AIBA”, Regelung 16

Nur Trainer mit AIBA Lizenz können an AIBA Turnieren als Betreuer (Sekundanten) teilnehmen.

Ein aktiver AIBA Trainer darf nur die Amateur Boxer betreuen und darf sich nicht mehr um Profi Boxer kümmern.

Anhang “C” – Competition Rules AOB

Die „AOB Competitions“ sind in 3 Levels aufgeführt:

3 STAR Wettbewerbe:

Internationale AIBA Turniere:

Weltmeisterschaften (Männer / Frauen)

Youth Weltmeisterschaften (Männer / Frauen)

Junior Weltmeisterschaften (Mädchen / Jungs)

Qualifikations Meisterschaften für die Olympischen Spiele    

Confederation-Meisterschaften und Internationale Meisterschaften, an denen über 20 Nationen mit über 150 Boxern teilnehmen.

2 STAR Wettbewerbe:

Confederations Meisterschaften AIBA

Confederations Meisterschaften und International an welchen zwischen 13 und 19 Nationen mit über 100 Boxern teilnehmen.

1 STAR Wettbewerbe:

Regionale Competitions AIBA

Meisterschaften und International an welchen zwischen 2 und 12 Nationen teilnehmen.

In allen AOB Wettbewerben gelten die „Technical Rules“ und die „AOB Competition Rules“.
 

Kontrolltest für alle AIBA Coaches

Damit die Trainer aktiv bleiben und ihre AIBA-Zertifizierung beibehalten können:

1-star Coach müssen mindestens 1 Mal innert 4 Jahren an einem AIBA Event teilnehmen

2-star Coach müssen mindestens 1 Mal innert 3 Jahren an einem AIBA Event teilnehmen

3-star Coach müssen mindestens 1 Mal innert 2 Jahren an einem AIBA Event teilnehmen.
 

Kriterien für den Besuch von AIBA-Kursen:

Kriterium

1-Star Kurse

2-Star Kurse

3-Star Kurse

Erfahrung

Mindestens 4 Jahre Erfahrung als lizenzierter Trainer oder Inhaber eines Universitäts-Diploms „Bachelor in coaching“ und 2 Jahre Erfahrung

Mindestens 2 Jahre Einsatz als Trainer nach Erhalt des 1-Stern-Zertifikats

Mindestens 2 Jahre Einsatz als Trainer nach Erhalt des 2-Stern-Zertifikatrs

Results & Achievements

Have at least 1 boxer who reached the semi-finals in Regional Championships (Men and Women, Junior, Youth, Elite)

Have at least 1 boxer who reached the National Championships semi-finals (Men and Women, Junior, Youth, Elite)

Have at least 1 boxer who reached the Continental Competition semi-finals (Men and Women, Youth, Elite)

Weitere Details findet man in den verschiedenen AIBA Manuals, speziell im „AIBA Coach Manual“ und den „AIBA Technical Rules“.

Schliesslich möchte ich noch anfügen, dass ich in meiner Funktion als Sport-Manager, die ich seit dem 1. Januar 2013 wahrnehme, mein Konzept an die Realitäten des Boxsports in der Schweiz angepasst habe. Im Vordergrund stehen dabei die Interessen von SwissBoxing und des SBT. Ich erlaube mir auch darauf hinzuweisen, dass ich für keinen Club tätig bin und auch keinen solchen besitze.  

Aufbauende und konstruktive Kritik, aber auch andere Meinungen nehme ich übrigens jederzeit gerne entgegen. Um weiter zu kommen, müssen wir uns laufend an die neuen Gegebenheiten anpassen. Wir benötigen gut ausgebildete Trainer, die im Interesse des Schweizer Boxsports im Fokus haben. Nur so können wir die anspruchsvollen Ziele erreichen.

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

 

Besten Dank für die Kenntnisnahme.

Sportliche Grüsse
 

Federico Beresini

Sport Manager SwissBoxing

 

 

 

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation