News

Aktuelles aus dem Verbandsrat

An der Sitzung vom 7. September 2013 in Zofingen hat der Verbandsrat unter anderem:

  • mit Freude Kenntnis genommen, dass SwissBoxing  mit Federico Beresini erstmals einen 3*-Coach der AIBA in seinen Reihen hat. Der SwissBoxing-Sport-Manager hat den mehrtägigen Kursbesuch in Italien mit erfolgreicher Prüfung abgeschlossen und wird damit Inhaber des bedeutendsten AIBA-Zertifikats in diesem Bereich. Der Verbandsrat von SwissBoxing gratuliert herzlich! Die Übergabe des Zerfikats an Federico Beresini erfolgt anlässlich des SwissBoxing Nationen-Cups in Horgen.
     
  • beschlossen, den Erneuerungstermin für die Lizenzen im Amateurbereich an die internationalen Regeln anzupassen (gemäss internationalen Regeln muss der Arztbesuch im gleichen Jahr stattfinden, in dem die Lizenz gültig ist). Aus diesem Grund werden sämtliche Amateur-Lizenzen ab sofort nur bis Ende 2013 verlängert. Dabei erfolgt dies zu einem reduzierten Preis von 60 Franken. Jene Eliteboxerinnen und Eliteboxer, die bereits eine Lizenz bis Ende Juni 2014 gelöst haben, können das Angebot einer reduzierten Lizenzgebühr ab Juli 2014 (für den Zeitraum bis Ende 2014) nutzen. Das gleiche Prozedere gilt im Bereich Junioren/Jugend, wo die reduzierte Lizenzgebühr 40 Franken beträgt, bei Schülern/Kadetten sind es 20.-. Neue Jahres-Lizenzen können generell ab dem 1. Januar bestellt werden.
     
  • Kenntnis genommen vom Rückzug des Antrags „Schaffung eines Unterstützungsfonds für Auslandstarts“ durch den NAB Frenkendorf. Der Antrag war für die DV 2013 eingereicht worden und wurde zugunsten des Vorschlags zur Ausarbeitung einer Vorlage durch den Verbandsrat zurückgezogen. Der Antrag wird damit abgeschrieben.
     
  • Kenntnis genommen vom hohen Stand von 78 Box-Meetings in der Schweiz, die für 2013 bis anhin bewilligt, respektive angemeldet wurden.
     

 

Andreas Anderegg

Präsident SwissBoxing

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation