News

Ceinture Montana-Paris - Telegramm

05.04.2014 (JS) – Ukë „The Wolf“ Smajli bestritt am Turnier in Paris bisher zwei Kämpfe, die er siegreich zu gestalten vermochte. Er kämpft heute Abend im Halbschwergewichts-Final um die Goldmedaille. David Faraci hat den ersten Kampf gewonnen, verlor den zweiten Match aber wegen einer Handverletzung nach Punkten und wird mit einer Bronzemedaille nach Hause zurückkehren. Angel „Floyd“ Roque war wie Ukë sehr erfolgreich und besiegte beide Gegner nach Punkten. Auch Sandra Brügger und Anaîs Kistler schafften es in den Final. Die hervorragende Schweizer Bilanz trübte lediglich die Punkte-Niederlage von Valentino Herrero  bei seinem ersten Auslandstart. Ein ausführlicher Bericht folgt. 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation