News

In Thun fliegen die Fäuste

Shooting-Stars der Schweizer Boxszene lassen in Thun ihre Fäuste fliegen

19.04.2014 (NN) - Allen voran der Lokalmatador Mischa Nigg (Sohn der Ex-Weltmeisterin Christina Nigg) im Supermittelgewicht, dessen Karriere sich stetig weiterentwickelt. Das Ausnahmetalent aus Thun zelebriert Boxen und Intelligenz im Ring, sein Potential ist noch lange nicht ausgeschöpft. Der Ringstratege hat an Schlagkraft zugelegt, kombiniert mit perfekter Präzision beendete er seine letzten Kämpfe mit dem vorzeitigen KO-Sieg.

Mischa Nigg Alain Chervet "Golden Girl" Viviane Obenauf

Trotz allem steht Mischa Nigg in seinem siebten Kampf noch im Bewährungsjahr und wird vom Schweizer Profiboxverband noch in der 3. Serie geführt. Gespannt darf man auf die heimische Standortbestimmung sein.

Die Fangemeinde wächst zusehends im In- und Ausland. Diverse Promoter zeigten bereits ihr Interesse und boten Titelkampfmöglichkeiten an. Chefcoach André Schenk baut seinen Schützling jedoch Schritt für Schritt auf und fordert die starken Sparringsleistungen mit Mohamed Belkacem, der um die EM geboxt hat und Istvan Szili, sowie Kaderboxer Amir Orfia, jetzt auch im Ring.

Der Berner Alain Chervet, Leichtgewicht, befindet sich in einer kompakten Form. In seinem letzten Gefecht demonstrierte er eine klare Linie und konsequente Entschlossenheit. Der ungeschlagene Chervet befindet sich in einer Bestform und auf dem sportlichen Weg nach oben.

Eine spezielle Premiere an der Thuner Box Gala: erstmals wird nach Ex-Weltmeisterin Christina Nigg eine Frau die Thuner Farben vertreten. Viviane „Golden Girl“ Obenauf heisst die neue Profiboxerin im Thuner Boxing Kings Stall. Die gebürtige Brasilianerin verfügt über eine respektable Amateurkarriere und boxerisches Potential. Ihr attraktiver Boxstil wird begeistern. Obenauf war im Jahr 2012 Schweizermeisterin in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm.

Die beiden Profis Nigg und Chervet messen sich mit Gegnern aus Ungarn Richard Hajdu (Supermittel) und Karoly Lakatos (Leicht) , Obenauf wird gleich mit der Bosnierin Amra Okugic (Vizeweltmeisterin Kick-und Thaiboxen) hart gefordert werden.

Die Veranstaltung von Morgen Montag in der Reithalle „Expo Thun“ beginnt um 14:30 Uhr.

 

 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation