News

Die Schotten kommen!

30.04.2014 (GS) - Wenn es brenzlig wird, wird das Problem in Grossbritannien geschickt geregelt. Die Schotten werden vorausgeschickt. Dies ist auch am 10. Mai in Frenkendorf der Fall.

Unter der Leitung des Nationaltrainers Mike Keane wurde eine Equipe zusammengestellt, welche einen Sieg gegen die Schweizer Eliana Pileggi, Ismael Camara, Sandra Brügger, Anais Kistler, Amir Orfia und Uke Smajli einfahren soll.

„Wir haben die erste Liste akzeptiert, welche die Schotten uns geschickt haben. Die Jungs und Mädels werden alles geben müssen, um den Staffelsieg in der Schweiz zu behalten“: so Cheftrainer Michael Sommer.

Den härtesten Brocken hat wieder einmal Uke Smajli (Bild links)  abgekriegt. Er wird gegen Scott Forrest (Bild rechts) boxen, welcher 2012 an der Youth WM in Yerevan Silber geholt hat. Boxen auf diesem Niveau hat Seltenheitswert in der Schweiz.

Zudem werden zwei Profikämpfe ausgetragen: Pintye Szabolcs (Boxrec Nr. 277), welcher auf dem Weg nach oben ist, boxt gegen den besserklassierten Youssouf Doumbia (Boxrec Nr. 255). Für den gebürtigen Ungaren, welcher sein Trainingsdomizil in London aufgeschlagen hat, könnte der gutausgebildete Franzose zum Stolperstein werden. So erreichte Doumbia in seinem letzten Kampf gegen den starken Nordine Samoudi ein Unentschieden. Der zweite Profikampf wird von einem Überraschungsgast bestritten.

Der Event findet in der Turnhalle Egg, Fasanenstr. 21, 4402 Frenkendorf statt. Die Türöffnung ist um 18:00 Uhr. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Auf der Facebookseite des NAB Centers werden in der Rubrik Events die Paarungen laufend aufgeschaltet www.facebook.com/NobleArtBoxingCenter/events).




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation