News

AIBA 1-Stern-Trainerkurs in Prag

05.12.2014 - Wie mir vor kurzem von der AIBA mitgeteilt wurde, findet in der Zeit vom 18.01. bis 22.01.2015 ein AIBA 1-Stern-Trainerkurs in Prag (Tschechien) statt.

Der Kurs wird von Adolf Angrick, Nationaltrainer Österreich, geleitet und findet daher in deutscher Sprache statt. Für die Tschechischen Teilnehmer wird ein Übersetzer organisiert.

Der mündliche Vortrag wird wie bereits erwähnt in deutscher Sprache stattfinden, zu den schriftlichen Unterlagen bestehen noch keine weiteren Infos. Es muss damit gerechnet werden, dass diese (genau wie die schriftliche Prüfung) in Englisch herausgegeben werden.

Allfällige Kandidaten sollten mit den aktuellen Wettkampfbestimmungen der AIBA vertraut sein und bereits solide praktische Erfahrung als Trainer gesammelt haben. Der Kurs wird ebenfalls auf die Punkte „Laufbahn-„ und „Trainingsplanung“ eingehen. Am Ende des Kurses muss eine schriftliche Prüfung sowie ein praktisches Training absolviert werden.

Über Kosten werde ich noch informieren, es ist nach Erfahrungswerten mit circa 500 – 600 CHF zu rechnen (inkl. Übernachtung, Verpflegung, Spesen Instruktor, Prüfung, etc.). Die Anreise muss selbständig organisiert werden.

Für mehr Informationen sowie Anmeldungen zum Kurs stehe ich gern per Email (benjamin.jagel@swisscard.ch) oder telefonisch (079 962 44 02) zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist der 17. Dezember 2014.
 

Hinweis für französischsprachige Trainer:

Leider hat mir die AIBA mitgeteilt, dass in Frankreich derzeit kein Kurs geplant ist und derzeit auch keine weiteren Kurse in französischer Sprache stattfinden. Dies ist sehr schade, jedoch kann seitens SwissBoxing darauf derzeit kein Einfluss genommen werden. Ich bitte jedoch trotzdem, dass sich allfällige Interessenten bei mir melden, damit ich dies für mich registrieren kann für die Zukunft. Aus logistischen Gründen bitte ich, dass dies per Email an die oben genannte Adresse getan wird.
 

Sportliche Grüsse
 

Benjamin Jagel

 

Koordinator AIBA / SwissBoxing

(Ausbildung Trainer)

 

 

 

 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation