News

Blas-Miguel Martinez krönt sich zum Spanischen Meister

Gregor Stadelmann

04.05.2015 - Champion de España: Fast 6 Jahre hat Blas-Miguel Martinez diesen Titel gejagt. Es war nicht immer einfach. Zweimal musste er im Titelkampf eine Niederlage einstecken. Einmal gegen den starken Robertos Santos 2010 in Valenciana. Der zweite Titelkampf ging 2012 gegen Raul Buendia ganz knapp nach Punkten in Andalusien verloren.

Doch Blas-Miguel Martinez gab nicht auf. In La Coruña wurde er am 01. Mai dafür belohnt. Gegen Xesus Ferreiro zeigte er die beste Leistung seiner sportlichen Laufbahn. Dieser war vor dem Kampf noch die Nummer 192 der Welt. Der Spanier, welcher sonst überwiegend selbst im Vorwärtsgang agiert, versuchte in der Rückwärtsbewegung den Möhliner auszupunkten. Doch Martinez stellte Ferreiro immer wieder, wodurch der Kampf in der Halbdistanz oder im Infight ausgetragen wurde.

Gleichzeitig passten die eingeübten Kombinationen, welche im NAB Center in Frenkendorf für diesen Gegner vorbereitet wurden, perfekt. Immer wieder traf Martinez mit dem rechten Haken zum Kopf. In der zweiten Runde kam nach einem schweren Niederschlag und einem kurzen Nachsetzen von Martinez das Ende. Die 3‘000 Zuschauer in der Halle zeigten sich als faire Verlierer und spendeten dem Sieger Applaus.

Mit diesem Sieg hat sich Martinez im dritten Anlauf zum Spanischen Meister gekrönt. 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation