News

Swiss Boxing Team Women beim The Golden Girls Championship in Schweden Boràs 2015

RZ/GS - 24.11.15

Die drei Kaderboxerinnen des SwissBoxing Team Sandra Brügger, Eliana Pileggi und Fiona Wyss sowie Chantal Klesel Boxclub Rheintal reisten zum traditionellen Boxmeeting Golden Girls in Schweden. Die Ausbeute waren 2x Gold für Sandra und Fiona und 2x Silber für Eliana und Chantal. Zusätzlich durften sich Sandra Brügger als beste Elite Boxerin und Benjamin Jagel als bester Ringrichter feiern lassen.

Am Anlass nahmen über 220 Boxerinnen aus ganz Europa teil. Nach der Gewichts- und Arztkontrolle am Freitagmorgen fanden die Viertelfinal und Halbfinalkämpe statt.

Fiona Wyss kam im Halbfinale als erste Schweizerin zum Einsatz am Freitag. Im 15. Kampf boxte sie aus der blauen Ecke gegen die starke Dänin Kölle Cecilie. Von Beginn weg machte Fiona Druck und am Ende wurde Fiona mit 3:0 Richterstimmen als Siegerin ausgerufen und zog ins Finale ein.

Hintere Reihe: Rico Zanga Trainer ,Chantal Klesel, Jessica Walser Betreuerin, Sandra Brügger , Benjamin Jagel  Kampf-und Punktrichter. Vordere Reihe : Pascal Brawand Trainer , Fiona Wyss, Eliana Pileggi

Am kommenden Kampftag boxte Eliana Pileggi gegen die starke Französin Gloria D’Almeida. Leider musste sie in der Gewichtsklasse bis 50 KG antreten, da in den unteren Gewichtsklassen keine Boxerinnen angereist waren. Sie verlor nach „Split Descision“ und aus der Sicht der Schweizer Trainer wäre ein Sieg für Eliana Pileggi keine Fehlentscheidung gewesen.

Anschliessend boxte Fiona Wyss im Finale gegen die Französin Victoire Piteau. Ihr Trainer Pascal Brawand stellte Fiona auf die grössere Rechtsauslegerin perfekt ein und von Beginn weg setzte Fiona die strategische Planung um. Daher holte sich Fiona mit einem klaren Punktsieg nach drei Runden die Goldmedaille.

Am selben Abend sollte Sandra Brügger gegen die Lokalmatadorin Agnes Alexiusson aus Schweden boxen. Leider musste ihre Gegnerin den Kampf aus gesundheitlichen Gründen absagen. Das Resultat war ein Walkover Sieg für Sandra und sie zog ins Finale ein.

Am Sonntag boxte die Rheintalerin Chantal Klesel Sie hatte ein Freilos gezogen und stand somit direkt im Finale. Doch mit der starken Engländerin Alisha Lewis hatte sie ein schwieriges Los gezogen und musste sich leider geschlagen geben.

Der letzte Einsatz der Schweiz an diesem Turnier in Schweden war der Kampf von Sandra Brügger gegen die starke Russin Elena Gradinar. Sandra zeigte bestes Boxen. Ihre Gegnerin wurde in der ersten Runde nach einem harten Treffer angezählt. Nach wurden Runden war der klare Punktsieg für Sandra Brügger offensichtlich und die Baselerin durfte sich über die Goldmedaille freuen.

Fazit:

Der Einsatz in Schweden war geprägt durch einen hervorragenden Teamgeist und dem Einsatz aller Teilnehmer.

Speziell bedanken möchte ich mich bei Pascal Brawand, der als Trainer sehr viel geleistet hat und mit seinem Humor uns unterhalten hat. Auch Jessica Walser verdient ein grosses Lob. Sie hat uns als gute Seele und Betreuerin unterstützt. Benjamin Jagel war teilweise zwölf Stunden im Einsatz. Trotzdem hat er uns mit wertvollen Tipps unterstützt. Daher geht auch an Ihn ein grosses Dankeschön.

 
Goldmedaillen-Gewinnerin und beste Boxerin Sandra Brügger mit Benjamin Jagel, der als bester Judge Turniers ausgezeichnet wurde  

 

 

 

 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation