News

Delegiertenversammlung

Delegiertenversammlung des Boxverbandes


SwissBoxing-Präsident Andreas Anderegg


27.04.2009 - Der Schweizerische Boxverband gibt sich einen neuen Namen. Der Verband heisst neu SwissBoxing. Anlässlich der ordentlichen Delegiertenversammlung, zu der bis heute alle drei Jahre aufgerufen worden ist, wurde eine entsprechende Statutenänderung gutgeheissen. Neu wird die ordentliche Delegiertenversammlung, in Anlehnung an die Vorgaben von Swiss Olympic, alle 4 Jahre stattfinden. Die Schweiz zählt im Moment 80 Box-Clubs und 357 lizenzierte Boxer. Präsident Andreas Anderegg wurde mit Akklamation für eine weitere Amtsdauer mit einem Glanzresultat von 83 Delegiertenstimmen (von 83 Stimmberechtigten) wiedergewählt. Die bisherigen Mitglieder des Verbandsrates wurden im Amt bestätigt. Zurückgetreten sind die Berner Sven Losinger und Herbert Schober. Neu in das wichtigste Gremium des Verbandes wurden folgende Personen gewählt: Linda Chabal, Genève, Dominique Barcellona, Genève, Domenico Savoye, Martigny. Damit wurde der Einfluss der Westschweiz gemäss den Zielsetzungen der Verbandsleitung wunschgemäss verstärkt. Ueli E. Adam (Text und Fotos)


Traduction suivra


Bildergallery



1. Verbandsratsmitglieder (v.l.n.r.) Roland Lütolf (Ärzte-Kommission), Jack Schmidli (Technische Kommission), Fabian Guggenheim (Kampfrichter-Kommission), Peter Stucki (Vize-Präsident, Berufsbox-Kommission) 2. VR-Mitglieder (v.l.n.r.) Emanuel Zloczower (Vize-Präsident, Geschäftsstellenleiter), Bernard Chabal, Pierre-Alain Schneeberger, Urs Walder und Marcel Werder (Delegierte). 3. Anwesende Clubvertreter. 4. Emanuel Zloczower und Bernard Chabal. 5. Fabian Guggenheim und Peter Stucki. 6. Ex-Vize-Weltmeisterin Dina Burger und Stephan Bernhard (Sportchef). 7. Dominique Barcellona (neu gewähltes Verbandsrats-Mitglied). 8. Andreas Anderegg, im Amt bestätigter Präsident von SwissBoxing. 9. Domenico Savoye (neu gewähltes Verbandsrats-Mitglied). 10. Linda Chabal (neu gewähltes Verbandsrats-Mitglied und Präsidentin der Disziplinar-Kommission).

 

 

 

 


 

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation