News

Olympiaqualifikation: Jetzt gilt’s ernst

Jack Schmidli, 07.04.2016

Heute Donnerstag sind Sandra Brügger (Box-Ring Basel), Vahram Khudeda (NAB Frenkendorf), Davide Faraci (BC Zürich) und Ukë „The Wolf“ Smajli (SR Zürich) zusammen mit dem Sport-Manager von SwissBoxing, Federico Beresini, in die Türkei geflogen. Sie werden in Samsun das AIBA Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Rio de Janejro bestreiten.

Morgen Freitag erfolgen die vorentscheidenden Auslosungen. Mit ein bisschen Glück trifft ein Qualifikant auf einen bezwingbaren Gegner; wenn er Pech hat, muss er sich bereits im 1. Kampf mit dem späteren Turniersieger oder Olympiasieger duellieren. So ist Boxen.

Sandra Brügger wird in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm (Halb-Weltergewicht) in den Ring steigen. Vahram Khudeda tritt im Weltergewicht bis 69 Kilogramm an. Eine besonders harte Vorbereitungsphase, die einer Tortur gleichkam, hatte Davide Faraci zu überstehen. Er musste sein Gewicht um über neun Kilogramm reduzieren, damit er das Turnier im Mittelgewicht (bis 75 Kilo) bestreiten kann.  Im Halbschwergewicht (bis 81 Kilo) wird die Schweiz durch Ukë Smajli vertreten.  

swissboxing.ch wird zeitnah von den Kämpfen berichten.




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation