News

SwissBoxing präsentiert sich an der Fitness-Expo

Andreas Anderegg, 24.10.2016

Bei der Fitness-Expo am 12./13. November 2016 in der St.Jakobshalle in Basel wird auch SwissBoxing mit von der Partie sein. Im Kampfsport-Pavillon von SwissBoxing-Ausrüsterin Budosport Nippon AG werden Besucherinnen und Besucher den Boxsport hautnah erleben können.

Für den Auftritt in der St. Jakobshalle in Basel am zweiten November-Wochenende hat SwissBoxing ein attraktives Programm in Vorbereitung. So finden am Samstagnachmittag im Boxring von 15.15 bis 16 Uhr je ein „richtiger“ Elite-, Frauen- und Juniorenkampf statt. Die Organisation der drei Kämpfe übernehmen der BC Zürich und der BC Basel. Von 16 bis 16.25 Uhr wird zudem Aniya Seki (Titelträgerin Silver Belt WBC, WIBF und GBU) in der Meet & Greet-Area anzutreffen sein.

Damenboxen live

Am Sonntag von 14 bis 14.45 Uhr werden Kader-Boxerinnen des Damen-Verantwortlichen bei SwissBoxing, Michi Sommer, im Boxring den Besuchern mit Sparringkämpfen einen Einblick in den Boxsport vermitteln. Von 16 bis 16.30 Uhr können die Besucher auf einem Mattenfeld im Kampfsportpavillon ausserdem beim Fitnessboxen mitmachen.

SwissBoxing auch vor Ort

An beiden Tagen wird an der Fitness-Expo zudem Gelegenheit geboten, am Messestand von SwissBoxing mit Funktionären und Sportlern ins Gespräch zu kommen. Auch wird auf einem Bildschirm ein Film über SwissBoxing zu sehen sein. Ausserdem wird eine Liste mit Adressen sämtlicher Boxclubs in der Schweiz zum Mitnehmen bereit liegen. Ein Besuch des Kampfsport-Pavillons bei der Fitness-Expo 2016, die am 12./13. November 2016 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist, lohnt sich somit auf jeden Fall.

Grösste Messe ihrer Art

Mit rund 90 Ausstellern und 15 000 Besucherinnen und Besuchern (2015) ist die Fitness-Expo in Basel die grösste Veranstaltung ihrer Art in der Schweiz. Dieses Jahr belegt Budosport Nippon AG, die Ausrüsterin und Sponsoringpartnerin von SwissBoxing, eine Halle. Darin werden Stände für Kampfsport-Verbände sowie ein Boxring aufgestellt. Dieser Boxring sowie ein Mattenfeld mit einer Grösse von 10 x 10 Metern können von den Verbänden/Ausstellern abwechslungsweise genutzt werden. Auch stehen Garderoben mit Duschen zur Verfügung.

Weitere Informationen

 

 

 

 

 


 


 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation