News

Vahram Khudeda siegt in der „Höhle des Löwen“

19.02.2017 (nn) - Schöner Erfolg für Vahram Khudeda. Der Schweiz-Armenier gewann gestern Samstagabend auch seinen zweiten Kampf als Profiboxer.

In Castilla y Leon (Spanien) besiegte er den Rumänen Marian Cazacu nach vier Runden einstimmig nach Punkten. Im letzten Durchgang konnte der Thuner seinen Gegner gar anklingeln. Dieser überstand die Runde nur mit grösster Mühe.

Liess seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance: Vahram Khudeda

Cazacu ist zwar ein sogenannter Looser im Seilgeviert; von 40 Kämpfen konnte er nur deren zwei siegreich gestalten. In Bezug auf die Erfahrung und die Gegner, nicht aber bezüglich den Fähigkeiten, war der Rumäne dem Schweizer klar überlegen.

Vahram nach dem Kampf zu swissboxing.ch. „Ich bin in Topform und mit einem guten Gefühl in den Ring gestiegen. Obschon mein Gegner über eine riesige Erfahrung verfügt, hatte ich keine Angst vor ihm. Nach dem Kampf musste ich Journalisten und Fotografen 20 Minuten lang zur Verfügung stehen. Ich habe meinem Gegner keine Chance gelassen und freue mich auf den nächsten Kampf“.




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation