News

BC Zürich besiegt TSV Peissenberg

Der Boxclub Zürich gewinnt den internationalen Vergleichskampf gegen das Team des TSV  Peissenberg im bayrischen Weilheim mit 10:8 Punkten. Die Siege für die Schweizer holten Florent Limani, Naswhirwan Barzinje, Ilyas Winterhalter, Manuel Brütsch und Horia Trif, Andreas Mazara wurde von den Punktrichtern im Hauptkampf zum Verlierer erklärt.



Andreas Anderegg, 05.06.2017

Die rund 600 Besucherinnen und Besucher am Sonntagmorgen im Festzelt im bayerischen Weilheim brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen, denn sie bekamen neun spannende Boxkämpfe zu sehen. Derweil der Grossteil der Kämpfe mit unumstrittenen Entscheidungen endeten, wurde der Sieg im Hauptkampf des Lokalmadatoren Alex Rigas gegen den für Zürich startenden Halbschwergewichtler Andreas Manzara (BC Basel) von etlichen Besuchern mit Pfiffen quittiert.

 Schneller Auftakt

Mazara setzte seinen Gegner von Beginn weg unter Druck und hatte beim offenen Schlagabtausch gegen den erfahrenen Gegner häufig eine Hand mehr im Ziel. Bereits in der zweiten Runde hatte der einheimische Boxer sichtlich Mühe mit dem Atmen und klammerte häufig. Als Mazara in Runde drei dem völlig ausgepumpten Gegner dank kluger Kampfführung keine richtigen Treffer mehr zugestehen musste, schien die Sache gelaufen – allerdings wurde Alex Rigas zum Sieger erklärt.

Vor dem Schlusskampf uneinholbar in Führung

Schon vor dem Hauptkampf waren die Schweizer in der Gesamtwertung mit 10:6 Punkten uneinholbar in Führung gelegen. Die Siege für das Gastteam holten Bantamgewichtler Florent Limani (Punktsieg gegen Samir Wafa), Nawshirwan Barzinje im Superschwer (Punktsieg gegen Biesenberger). Eine starke Leistung zeigte auch Jugendboxer Ilyas Winterhalter (Baden, Welter), der seinen Gegner Thomas Finsterwalder in der dritten Runde zur Aufgabe zwang. Schwergewichtler Manuel Brütsch seinerseits setzte seinem Gegner Markus Schelkle nach einem verhaltenen Start so zu, dass dieser in der zweiten Runde aufgab. Der Zürcher Horia Trif im Halbwelter schliesslich dominierte den Kampf gegen Christian Endres von Beginn weg und sicherte sich einen klaren Punktsieg.

Ilyas Winterhalter vs. Thomas Finsterwalder Markus Schelkle vs. Manuel Brütsch

Den Ring als Verlierer verlassen mussten hingegen Timur Topcu, der im Leichtgewicht gegen Ali Mohammadi boxte, sowie Alex Sträuli (Welter, Jugend), der auf Erwin Kurschak traf. Beide unterlagen nach Punkten. Weltergewichtler Johann Royas Garzia verlor gegen Nawid Mohammadi im Welter durch Aufgabe in der dritten Runde.

Trainer zufrieden

Teamleiter Matthias Luchsinger vom Boxclub Zürich sowie Trainer Rajko Bojanic vom BC Wallisellen zeigten sich am Ende zufrieden über diesen Auswärtserfolg in Bayern. Immerhin hatte das Peissenberger Team zehn Tage zuvor gegen Dukla Prag ein Heimunentschieden erreicht. Erwähnt werden darf daneben das gute Niveau der Kämpfe sowie die Fairness - aber auch die Gastfreundschaft in Bayern war einmal mehr grossartig.

 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation