News

Start der Supportervereinigung „SwissBoxing Friends“

Am Samstag, 9. September 2017, wird im Hotel Primestay in Frauenfeld die Supportervereinigung „SwissBoxing Friends“ gegründet. Ihr Ziel ist die Förderung des Boxsports in der Schweiz. Gründungspräsident des Vereins ist Markus Schefer (Frauenfeld/Boxclub Bern).

20.08.2017 - sb. Die Gründung der Supportervereinigung „SwissBoxing Friends“ am Samstag, 9. September 2017, findet im Hotel Primestay bei der Autobahnausfahrt Frauenfeld Ost statt. Sie beginnt um 16 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Neben Fans und Freunden des Boxsports werden auch Gäste aus Sport, Politik und Gesellschaft erwartet zur Gründungsversammlung, die in einem speziellen Rahmen statfinden wird. So gibt’s unter dem Motto „Boxen bewegt“ auch ein Interview mit ddem Thurgauer Profiboxer Zino Meuli (Horn), filmische Beiträge auf Grossleinwand sowie einen Apéro.

Von langer Hand vorbereitet

Mit den „SwissBoxing Friends“ wird ein von langer Hand vorbereitetes Projekt realisiert. Dabei ist das Umfeld ideal, vertritt SwissBoxing hierzulande doch sowohl das Olympische Boxen wie auch das Profiboxen. Gründungspräsident ist Markus Schefer, seines Zeichens Revisor von SwissBoxing und Mitglied des Boxclubs Bern. Ebenfalls mit im Vorstand sind Verbandsarzt Geoffrey Delmore sowie SwissBoxing-Präsident Andreas Anderegg, der auch Initiant dieser Supportervereinigung ist.

Dabei sein ist alles

Ziel ist des Vereins ist die Förderung des Boxsports in der Schweiz inklusive Nachwuchs sowie das Bilden eines Netzwerks von Freunden des Boxsports. Auf diese Weise soll die Akzeptanz des „Fechtens mit der Faust“ in der Schweiz vergrössert werden. Im Gegenzug werden die Vereinsmitglieder spezielle Anlässe geniessen können, die direkt oder indirekt mit dem Boxsport zu tun haben. Auch ein monatlich stattfindender Stammtisch soll eingerichtet werden. Darüber hinaus werden Clubmitglieder von Vorzügen profitieren. Markus Schefer: „Unsere Member werden beim Schweizer Boxsport in der ersten Reihe sitzen, denn es soll sich lohnen, bei uns dabei zu sein“.

Länderkampf in Frauenfeld

Die Gründungsversammlung dient gleichzeitig auch als Appetitmacher für den Länderkampf zwischen dem SwissBoxingTeam und einem Team aus Bosnien-Herzegowina, der am Samstag, 16. September 2017, in der Konvikt-Halle in Frauenfeld stattfindet.

Kontakt für Interessenten

Es ist vorgesehen, die Jahresbeiträge von Einzelmitgliedern bei den „SwissBoxing Friends“ bei 100 Franken anzusetzen, Firmen zahlen ab 200 Franken. Die Mittel werden ausschliesslich eingesetzt, um sportliche Aktivitäten von SwissBoxing zu unterstützen. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft bei den „SwissBoxing Friends“ hat resp. an der Gründungsversammlung teilnehmen möchte, meldet sich bei Präsident Markus Schefer, c/o Istor AG, 8500 Frauenfeld, 079 456 64 22, markus.schefer@vtg.admin.ch

 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation