News

Open Air - Boxen erleben in Bern

19. 09. 2017 - Boxen ist ein spielerischer Sport. Er erfordert Koordination, Kraft und Beweglichkeit. Am kommenden Samstag, 23. September, 09:30 Uhr, lädt BOXENBERN zu einem Open Air-Training auf dem Kornhausplatz in Bern ein. BOXENBERN stellt auf dem Kornhausplatz einen Ring und bietet eine kommentierte Trainingseinheit mit Hobby-Boxern von BOXENBERN. Geleitet wird das Training vom erfolgreichen Profiboxer und Cheftrainer von BOXENBERN, Gábor Vetö.

Boxen gehört zu den besten Sportarten für die Fitness und das Selbstvertrauen. BOXENBERN zeigt in einem Open Air-Event, wie ein Training abläuft. Geri Staudenmann, Inhaber von BOXENBERN zu den Grundsätzen: "Besonders grossen Wert legen wir bei BOXENBERN auf die gelebte Philosophie Achtung, Respekt und Schutz der Gesundheit dem Sparringpartner gegenüber. Diese Grundsätze stammen aus der Zeit von Charly Bühler, der den Boxkeller über 40 Jahre geführt hat. Sie haben unverändert ihre Gültigkeit. Bei BOXENBERN boxen alle miteinander, Junge und Alte, Anfänger und Fortgeschrittene, Frauen und Männer. Der Stärkere nimmt Rücksicht auf den Schwächeren. Harte Schläge und Aggressionen haben im Boxkeller nichts zu suchen." Ambitionierte Boxerinnen und Boxer, die für Wettkämpfe im Keller von BOXENBERN trainieren, sind Mitglied beim Athletic-Box-Club-Bern ABCB. Ihre Trainings sind auf Wettkampf-Boxen ausgerichtet.

Während des Events auf dem Kornhausplatz ist der Boxkeller von BOXENBERN an der Kochergasse 4 (vis-à-vis Hotel Bellevue) offen und kann besichtigt werden.

 

 

 

 




Weitere News


© 2017, Swiss Boxing Federation