News

Amateur-Veranstaltung Obenauf Boxing: Meeting in Interlaken

Ueli E. Adam, 13.05.2018

Eigentlich war geplant, in Interlaken für Viviane Obenauf den 17. Profikampf ihrer Karriere zu organisieren. Die in Oberried, oberhalb Brienz wohnhafte Boxerin, mit eigenem Gym in Interlaken, ist im Moment aber international stark gefragt. Da ihr für Mai ein Kampf in England in Aussicht gestellt wurde, musste sie auf den Einsatz in Interlaken verzichten. Für die Aula Interlaken war aber Boxen bereits fest gebucht. Unter der Veranstaltungslizenz des ABCB organisierte Obenauf deshalb ein durchaus sehenswertes Meeting, ganz der Jugend gewidmet. Die 6 Kämpfe im olympischen Boxen und die zwei Schaukämpfe waren trotz der relativ schwachen Besetzung sehr interessant.

Der Box-Club Locarno reiste mit guten Kämpfern an, das Box-Team Basel (Anna Julia Jenni) überzeugte mit einem Sieg über eine vielversprechende Zukunftshoffnung aus Ludwigsburg (D). Beeindruckend war aber auch die Arbeit der Trainer Michi Sommer, NAB Frenkendorf, (der auch die Boxer aus Ludwigsburg betreute), Gabor Vetö, ABCB und Sandra Brügger, BT Basel. Die Ausbildung wurde klar sichtbar: Bereits Sprösslinge ab 12 Jahren beeindruckten mit technisch sauberem Boxen.

Der ABCB darf sich über die jungen Zwillinge Huber (13-jährig) und den Amateur Max Seifritz freuen. Dieser stellte sich in seinem zweiten Kampf dem Neo-Profi Celso da Neves in einem Schaukampf. Obschon sich Celso da Neves korrekt ein bisschen zurückhielt, war der Auftritt von Seifritz beeindruckend. Hart zur Sache ging der neue DTM-Meister Georgi Svechev gegen den NAB-Gastboxer Erkan Furkan (5 Kämpfe). Der junge Ludwigsburger zeigte ein sehr mutiges Gefecht gegen einen extrastarken Puncher aus Locarno.

Ein besonderes Detail darf nicht unerwähnt bleiben: die Ringärztin Dr. Yasmin Trachsel überreichte den Kämpfern im Ring die Medaillen!

Fazit: ein gelungenes Meeting, das auch den verantwortlichen Offiziellen gefiel: Urs Walder (Delegierter), Marcel Werder, Beat Hausammann (Ringrichter), Monika Hofmann, Daniel Reimann (Punktrichter) und Zeitnehmer Enrico Arati fanden jedenfalls lobende Worte.

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation