News

Ruedi Meier verstorben

Ruedi Meier (79), der zehnfache Schweizer Meister im Schwergewichtsboxen, ist in der Nacht auf heute Dienstag zu Hause in Neschwil im Alter von 79 Jahren unerwartet verstorben. Am letzten Samstag noch hatte der "letzte Bär aus dem Tösstal", wie er von seinen Sportfreunden liebevoll genannt wurde, an der Feier zum 60. Geburtstag des Winterthurer Ex-Boxers Giovanni Filippin teilgenommen. Im Jahr 2013 war Ruedi Meier als Amateurboxer des Jahrhunderts ausgezeichnet worden.

Der Trauerfamilie entbiete ich im Namen von SwissBoxing unser aufrichtiges Beileid. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Eine ausführliche Würdigung von Ruedi Meier folgt.
 

Andreas Anderegg, Präsident SwissBoxing




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation