News

Kampfrichterseminar für Ring- und Punktrichter in Zofingen

Ueli E. Adam, 20.08.2018

Das von Fabian Guggenheim und Benjamin Jagel sehr gut vorbereitete Seminar ist eine wichtige Stütze im Ausbildungskonzept. Der Aufgabenbereich der Ring- und Punktrichter ist anspruchsvoll und kann nur mit guter Ausbildung einwandfrei bewältigt werden. In Zofingen konnten 27 Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen begrüsst werden. (47 Personen wurden zu dem Seminar aufgeboten, 13 haben sich abgemeldet und 7 sind unentschuldigt nicht gekommen). Unbegründetes Fernbleiben wird mit Nichtberücksichtigung für zukünftige Veranstaltungen sanktioniert. 7 neue Kandidaten durften aufgenommen werden. Thomas Zimmermann (5-facher Schweizermeister und langjähriger Punktrichter) ist zurückgetreten. Seine Dienste wurden offiziell verdankt. Neben den aktuellen technischen Regeln wurden Fallbeispiele mit Videosequenzen detailliert geprüft. Das komplette Kursmaterial wird allen Ring- und Punktrichtern per Mail übermittelt.

SwissBoxing Präsident Andreas Anderegg verdankte in einer Schlussbetrachtung die Arbeit des Teams und warb für das wichtige Anliegen, den olympischen Boxsport publikumswirksam zu fördern. Mit dem SwissBoxing Züspa Cup vom 6. und 7. Oktober ist eine gute Promotion geplant. Detaillierte Informationen zur AIBA rundeten den Präsidentenbericht ab.

Das nächste Kampfrichterseminar findet am 17. August 2019 statt.




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation