News

Eindhoven Box-Cup: Auf Sandra Brügger ist Verlass

Sandra Brügger gewinnt beim prestigeträchtigen Eindhofen Box-Cup die Gold-Medaille!

Stephan Bernhard, 15.10.2018

Die Zeit vor dem Turnier in Holland verlief turbulent: Beim SwissBoxing Züspa-Cup am Wochenende zuvor verletzten sich Attila Varga, Angel «Floyd» Roque und Ukë «The Wolf» Smajli, die alle schon für Eindhoven angemeldet waren. Ausserdem wurde das Frauenturnier Queen’s Cup in Stralsund kurzfristig abgesagt. Darum mussten die Verantwortlichen, Sport-Manager Matthias Luchsinger und Verbandstrainer Michi Sommer umdisponieren. Umso ruhiger ging dann die Reise nach Eindhoven über die Bühne.

Gewinnt nach überzeugenden Auftritten die Goldmedaille: Sandra Brügger

Total waren 102 Boxer aus 18 Nationen am Start. Das SwissBoxing Team wurde vertreten durch: Nicole von Känel (57kg), Stefanie Hungerbühler und Sandra Brügger (beide 60), Tiago Pugno (56), Angelo Peña (60), Herry Saliku Biembe (75), Michi Sommer (Nationaltrainer), Assistenztrainer Rico Zanga und Stephan Bernhard (Trainer) sowie Bernd Kemmerling (Kampfrichter). Letzterer gab uns jeden Abend Rückmeldung zu jeder einzelnen Runde unserer Boxer. Das hilft einem als Trainer, sich in die Position der Kampfrichter zu versetzen. An dieser Stelle besten Dank an Bernd! Lobenswert ist, dass die Urteile sehr fair waren.

v.l.n.r.: Tiago Pugno, Angelo Peña, Herry Saliku Biembe, Stefanie Hungerbühler, Nicole von Känel, Sandra Brügger, Stephan Bernhard, Michael "Michi" Sommer und Rico Zanga

Sandra Brügger gewann nach zwei überzeugenden Auftritten die Goldmedaille. Damit sollte sie für die WM im November in Indien gerüstet sein. Die Schweizer Boxfamilie drückt fest die Daumen und sagt: Hopp Sandra, Gring ache u boxe!

Der Rest des Teams zeigte sein Talent und grossen Kampfgeist und boxte technisch-taktisch stark, musste aber anerkennen, dass international ein rauerer Wind weht. In Zukunft ist zentral, dass wir die jetzt schon hohe Schlagfrequenz noch weiter steigern. Michi Sommer zeigte sich in der Schlussbesprechung mit den gezeigten Leistungen zufrieden und betonte, dass mit mehr Erfahrung bessere Resultate kommen werden.

Die Resultate sind unter www.eindhovenboxcup.com zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation