News

Klitschko-Kampf erreicht zweithöchste TV-Quote in 2009

28.12.2009 –(JS) - Die Titelverteidigung von WBC-Champion Vitali Klitschko gegen Kevin Johnson ist 2009 das Sport-Highlight mit der zweithöchsten Einschaltquote im deutschen Fernsehen gewesen.

Zum Ende der 12. Runde verfolgten am 12. Dezember 12,33 Millionen Zuschauer die RTL-Übertragung des Kampfes aus Bern, der durchschnittliche Wert lag bei 11,16 Millionen. Der Marktanteil zum Ende des Kampfes, den Klitschko klar nach Punkten für sich entschied, betrug zu diesem Zeitpunkt 58,3 Prozent.

Eine höhere Quote erzielte im vergangenen Jahr lediglich das entscheidende Fußball-WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Russland in Moskau im Oktober mit 12,46 Millionen Zuschauern.

Neben dem Klitschko-Kampf schaffte es nur das 100m-Männer-Finale der Leichtathletik-WM in Berlin (9,92 Mio., Platz 6) in die Top 10, die ansonsten von König Fußball dominiert wird.

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation