News

Meuli boxt um WBF-Titel in der Bodensee-Arena

Die Sensation ist perfekt: Der in 12 Kämpfen ungeschlagene Thurgauer Weltergewichts-Profiboxer Zino Meuli kämpft am 26. Dezember 2016 in Kreuzlingen um den Titel der World Boxing Federation (WBF)! Gegner beim Kampf um den vakanten Titel ist der Tscheche Josef Zahradnik. Daneben wird beim 2. Istor Bodensee-Arena Boxing Day, der um 16 Uhr beginnt, die Superbantam-Profiboxerin Maja Milenkovic um den International-Titel der World Boxing Association (WBA) boxen.

Bei der Medienkonferenz vor Ort (v.r.): Trainer Dominik Junge mit seiner Boxerin Maja Milenkovic, Zino Meuli, Marcel Wick (Bodensee-Arena), Markus Schefer (Istor-Boxing) und Andreas Anderegg (SwissBoxing).

ibbd.01.12.2018 -  Nach dem überzeugenden Sieg von Zino Meuli am 25. August gegen den ungeschlagenen Südafrikaner Tsiko Mulovhedzi geht es in der Bodensee-Arena mit dem Boxen weiter – und wie! Mit dem Titelkampf der World Boxing Federation im Weltergewicht winkt Meuli nun gar die Chance, sich einen Gürtel einer Weltboxorganisation umhängen lassen zu können. Allerdings wird er dazu einen besonderen Effort leisten müssen, denn sein Tschechischer Gegner Josef Zahradnik konnte 10 seiner 11 Kämpfe siegreich gestalten. Seine einzige Niederlage musste er bei einem Titelkampf der IBO in Schottland einstecken, wo er dem einheimischen Titelträger Jason Easton über 12 Runden nach Punkten unterlag. Der Tscheche kommt somit also bestimmt nicht zum Verlieren nach Kreuzlingen.

Weitere vielversprechende Kämpfe

Daneben steht beim Boxing-Day in der Bodensee-Arena auch ein Titelkampf der WBA auf dem Programm, der weltweit zu den vier bedeutendsten Profiverbänden gehört. Dabei wird die in Deutschland wohnhafte und für den Thurgauer Boxstall Istor-Boxing kämpfende Serbin Maja Milenkovic alias Maya Wyoming alles daransetzen, den International-Titel zu gewinnen. Ihre Gegnerin verfügt über eine beeindruckende Bilanz: Die aus Santo Domingo stammende Crystal Garcia Nova hat alle ihre bisherigen 8 Kämpfe durch Ko gewonnen!

Im Weiteren werden ein bis zwei weitere Profikämpfe zu sehen sein. Zudem stehen sechs Kämpfe im Olympischen Boxen mit einheimischen Faustkämpfern auf dem Programm. Daneben gibt es einen Auftritt einer Rockband und weitere Attraktionen. Angesichts der geballten Ladung an Sport und Show ist es somit gut möglich, dass die heisse Atmosphäre in der Bodensee-Arena das Eis unter der Abdeckung zum Schmelzen bringen wird. Das Promotoren-Gespann Markus Schefer und Marcel Wick (Bodensee-Arena) jedenfalls hat alles angerichtet für einen grossartigen Event zum Ende des Sportjahrs 2018, der unter der Aufsicht von SwissBoxing steht.

Beginn um 16 Uhr, Vorverkauf

Die Türöffnung in der Bodensee-Arena am 26. Dezember 2018 ist um 15 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Es gibt drei Ticketkategorien: Saalplätze à 55 Franken (Lehrlinge, Studenten und Schüler zahlen 30 Franken gegen Vorweisung des Ausweises an der Kasse), Ringplätze à 70 Franken sowie VIP-Plätze à 160 Franken (inkl. Essen und Getränke - Wein, Bier, Mineral).

Tickets sind online erhältlich via www.ticketcorner.ch

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation