News

Ukë «The Wolf» Smajli verliert in Bulgarien ehrenvoll mit 3:2 Richterstimmen

Jack Schmidli, 18.02.2019

Die Sensation wäre riesig gewesen, hätte Ukë «The Wolf» Smajli den US-Amerikaner Khalil Coe im heutigen Halbfinalkampf beim 70. Strandja Memorial in Sofia aus dem Turnier geworfen. Der Weltklasse-Boxer Coe, der am Chemiepokal in Halle im Vorjahr den 4-fachen WM- und Olympia-Sieger Julio Cesar la Cruz (Kuba) ausknockte, gewann gegen Smajli nach hochspannendem Halbschwergewichts-Kampf nur hauchdünn mit 3:2 Richterstimmen nach Punkten.



Ukë, dem bei solch hochklassigen Duellen nebst grossem Talent ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst zu Gute kommt, darf sich trotz der Niederlage freuen; er gewinnt mit dem Einzug ins Halbfinale die Bronzemedaille.

 




Weitere News


© 2019, Swiss Boxing Federation