News

Ukë Smajli gewinnt Silber in Warschau

Stephan Bernhard, 04.05.2019

Nach Freilos im Achtelfinal und 3 tollen Kämpfen gewinnt der Zürcher Wirtschaftsstudent Ukë «The Wolf» Smajli die Silbermedaille beim prestigeträchtigen Feliks Stamm Turnier. Im Final stand ihm der grossgewachsene Rechtsausleger Kail Paiva aus Brasilien gegenüber, der sich wie Ukë von Anfang an als heisser Kandidat auf den Turniersieg in Szene setzte.



Nach Bronze beim Strandja-Turnier Anfang Jahr ist diese zweite Medaille innert weniger Monate hoffentlich die Initialzündung für einen Grosserfolg bei den Eurogames in Minsk Ende Juni. Gleichzeitig sind das bei den Herren die Europameisterschaften. Nach den gezeigten Leistungen ist dem siebenfachen Schweizer Meister eine Medaille zuzutrauen.

Die anderen Schweizer

Sandra Brügger: Unsere Vorzeigeboxerin zeigte einen hervorragenden Kampf gegen die Lokalmatadorin Aneta Rygielska. Die ersten 2 Runden dominierte sie den Kampf von der Mitte aus mit klaren Treffern, wie von Nationaltrainer Michi Sommer gefordert. In der dritten Runde liess sie unerklärlicherweise ein bisschen nach. Insgesamt erwarteten wir einen klaren Sieg, mussten dann aber ein erstaunliches 2-3 akzeptieren.

Tiago Pugno: Genau umgekehrt verlief der Kampf des Tessiners. Er liess es in der ersten Runde (zu) langsam angehen und dominierte die Umgänge 2 und 3 klar. Auch hier kam dann ein umstrittenes 2-3 gegen den polnischen Boxer Maciej Lozwik zustande.

Jonathan Brunschweiler: Der im Kanton Zürich wohnhafte Westschweizer fightete gegen den Polen Lukasz Zygula, was das Zeug hielt. Aller Kampfgeist half aber nichts und es resultierte eine klare Niederlage.

Fazit: Das Swiss Boxing Team ist für die Eurogames gerüstet. Minsk kann kommen!

Ein besonderer Dank geht an unseren Ringrichter Bernd Kemmerling, der uns die ganze Woche mit wertvollen Tipps aus der Kampfrichterperspektive versorgte sowie an Sportmanager Matthias Luchsinger und den grippegeschwächten Mittelgewichts-SM Angel «Floyd» Roque, die letzten Sonntag extra an den Flughafen kamen, um uns Glück zu wünschen und zu verabschieden.

 




Weitere News


© 2019, Swiss Boxing Federation