News

Verbandsratssitzung vom 6. Februar 2010 in Bern

An der heutigen Sitzung behandelte der Verbandsrat (u.a.) folgende Themen:

Deutschschweiz- und Tessin-Meisterschaften 2011

Dem Gesuch des Box-Club Rheintal um Verschiebung der Veranstaltung um eine Woche nach hinten auf den 14./15. Mai 2011 wird entsprochen.


Grant Program

Die AIBA hat beschlossen, die Landesverbände bei der Ausbildung von Boxern und Funktionären zu unterstützen. SwissBoxing wird von diesem so genannten Grant Program Gebrauch machen.


Box-Club Steffisburg

Der Club wurde aufgelöst bzw. hat mit dem Box-Team Thun-Oberland fusioniert.


Rechnungsabschluss  2009

Das Budget konnte wegen nicht geplanten Ausgaben (z. B. zusätzliche Finanzierung der Meisterschaften) nicht ganz eingehalten werden. SwissBoxing verfügt dennoch über eine solide finanzielle Basis.


Lizenzen

Die Zahl der eingelösten Lizenzen hat im Vergleich zur Vorjahresperiode leicht abgenommen.


Technische Kommission

- David und Stéphane Roethlisberger sind ins Profilager übergetreten
- Das Nachwuchskonzept wurde erstellt und ist zurzeit in der Vernehmlassung
- Mentaltraining: SB prüft Möglichkeiten, dieses verstärkt in die Trainerausbildung aufzunehmen
- Die Bezeichnung „Übungsleiter“ wird neu in „Fitnesstrainer SwissBoxing“ umbenannt,
- die bisherigen „Wettkampftrainer“ heissen neu „Trainer SwissBoxing
- Zurzeit ist die Lancierung einer Jahresmeisterschaft („Robert Nicolet Trophy“) in Erarbeitung
- Ab 1.07.2010 boxen die Junioren gemäss den AIBA-Bestimmungen 3 Runden à 3 Minuten


Medienkommission

- Anstelle von Renata Anghern wird Dr. Gérald Kurth in die Medienkommission aufgenommen
- swissboxing.ch soll künftig für die Übertragungen von Events genutzt werden
- Im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen von SwissBoxing ist die Erarbeitung einer Chronik in Planung


Disziplinarkommission

- Die DK hat im Vorjahr 4 Disziplinarfälle bearbeitet bzw. abgeschlossen. Ein 5. Fall ist in Bearbeitung
- Die DK wird eine Guideline für den Umgang und die Kommunikation mit Disziplinarfällen erarbeiten


Berufsbox-Kommission

- Ein Wiederholungskurs für Profi-Punkt- und Ringrichter sowie Manager ist in Planung
- Die Zusammenarbeit innerhalb der BBK wird von Peter Stucki gelobt
- Besprochen wird der Umgang mit sogenannt „wilden Veranstaltungen“


Marketing

- Der langjährige Sponsor Bardellini hat sein Engagement um 1 Jahr verlängert
- Andreas Anderegg ist zwecks Generierung weiterer Sponsoren mit Agenturen in Kontakt


Ärztekommission

- Die Ärztekommission kann voraussichtlich mit 2 weiteren Ärzten verstärkt werden.


Sekretariat

- Susanne Zaugg wird sich beruflich neu orientieren.
- Ihre Nachfolgerin per 1. März 2010 heisst Noëmi Linder
- S. Zaugg, deren Einsatz verdankt wird, unterstützt die neue Mitarbeiterin bei der Einarbeitung



Für den Verbandsrat

Jack Schmidli

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation