News

Kultur im Club

"Sport ist Mord!"

Montag 15. März 10, 20:00 Boxkeller, Boxclub Basel,Tickets: Abendkasse 10.-.

 

Kämpfe, Performances, Filme, Texte, Fragmente etc. Unter anderem mit: Ralph Tharayil, Tashi "le serpent" Tsering,Arnold "the Cobra", Angelo Gallina und Beatrice "le froussard" Fleischlin.

 

«Sport ist Mord» und der Boxclub wird zum Tatort. Künstler und Sportler erleben die Nahtoderfahrung: Die Verdächtigen sind Sporthasser, Sportfetischisten, Kulturbanausen, Kulturexperten, taumelnde Boxkämpfer und schnüffelnde Kriminologen, die mit Kulturwaffen wie Beamer, Mikro und Musik den Tathergang verfolgen.

 

Ralph Tharayil

Ralph Tharayil ist Student der Geschichts- und Medienwissenschaften an der Universität Basel. Zuletzt spielte er im Stück "Agents Provocateurs" von Michael E. Graber. Zudem schreibt und spielt er regelmässig für das Projekt "Sprachbefall". Zur Zeit probt er am Theater Basel für die Hofmann&Lindholm-Produktion "Stadtraumintervention - Basler Unruhen".

 

Tashi "le serpent" Tsering vs. Beatrice "le froussard" Fleischlin  

Zwei Frauen aus unterschiedlichen Disziplinen treten gegeneinander an. Die eine trainiert im Boxclub Kondition, Technik, Ausdauer und Schnelligkeit. Sie arbeitet für den Kampf mit Fäusten. Die andere übt in Proberäumen Verbindungen, Koordination und Sprache. Kämpfen hat für sie etwas mit Geschehen-Lassen zu tun. Hauen ist ihr zu brutal. Worauf sie hinarbeiten, ist der Moment im Scheinwerferlicht. Das ist beiden gemeinsam. Wir werden einen ungleichen Kampf sehen. Wahrscheinlich wird kein Blut fliessen. Aber ein paar Schweisstropfen schon.

 

Arnold "the Cobra" Gjergjaj

Jahrgang 1984, Superschwer (+91 kg), 52 Fight (36+, 14-), Schweizer Meister 2008

 

Der Pilot, die monatliche Reihe für ungewöhnliche Projektpräsentationen, zeigt jeden 3. Montag im Monat eine Auswahl kurzer Fragmente aus den Performing Arts, der bildenden Kunst, Mode, Architektur oder Literatur. In dieser Saison wird das Kasernenareal künstlerisch erobert – mit Projektpräsentationen auf Dächern, in Kellern und Dachgeschossen, in Klassenzimmern oder im Kirchenschiff. Jeder kann sich für Präsentationen anmelden. Wir suchen 15minütige Beiträge, die Diskussionen anregen und Fragen aufwerfen. Anmeldungen an: t.brenk@kaserne-basel.ch

 

http://www.kaserne-basel.ch/Gesamtprogramm/15032010

 

 

"Schattenboxen"

Sa 17.4. 20.00 Boxkeller, Boxclub Basel

Schattenboxen zeigt Boxen und Kunst in Bezug zum normalen Leben und schafft dafür eine Dramaturgie von Synchronem: Schlagarten, Elemente des Trainings und Kampfverläufe werden kontrastiert mit Arien, Songs und klanglichen Feldern und dem Wortstrom des Literarischen. Ein musikalisch-szenischer Parcours von Michael Heisch und Daniel Mouthon. Jeannine Hirzel (Gesang), Sandra Steiner, Boxerin (Schweizermeisterin), Michael Heisch, Boxer (Komparse), Tobias Gerber, Boxer (Komparse), Irene M. Wrabel, Boxerin(Komparsin). Moderation, Leitung: Daniel Mouthon. ensemble für neue musik zürich. Hans-Peter Frehner (Flöte), Manfred Spitaler (Klarinette), Viktor Müller (Piano), Lorenz Haas (Percussion), Urs Bumbacher (Violine), Nicola Romanò (Violoncello). Luici Archetti, visueller Performer. Kostüme: Katja Rey. Bühne: Johan Herak. Video-Dokumentation: Nelly Rodriguez. Produktionsleitung: Michael Heisch, Daniel Mouthon.

 

http://www.theater.ch/schattenboxen.heisch.mouthon


Angelo Gallina

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation