News

"Der Kleine ist saugefährlich"

16.03.2010 - Als Kind lebte er in einem Haus ohne Heizung, verdiente Kleingeld durch Zeitungsaustragen. Weil die Familie so arm war, musste Eddie Chambers (27) immer die alten Schuhe der Mutter auftragen. Daran wird er Sonnabend denken – bevor er in die größten Fußstapfen der Box-Welt treten will...
„Fast“ Eddie will in der Esprit-Arena in Düsseldorf Dreifach-Champion Wladimir Klitschko (33) vom Titel-Thron hauen – obwohl er satte 13 Zentimeter kleiner ist als „Dr. Dampfhammer“. Chambers verspricht: „Ich werde die Welt schocken!“
K.o.-König Klitschko (1,98 m) warnt vor dem Ami (1,85 m): „Dieser kleine Mann ist saugefährlich. Ich habe Riesen-Respekt vor Eddie und bin auf das Schlimmste vorbereitet.“
43 000 Tickets sind für den „Rumble am Rhein“ weg. Hollywood-Star Hayden Penettiere (20) muss nicht bezahlen. Die schöne Klitschko-Freundin kommt extra aus den USA eingeflogen.
Wladimir: „Ich bin wahnsinnig aufgeregt, vor so vielen Menschen zu boxen. Ich will Geschichte schreiben.“
Sein Sieg-Rezept gegen „Box-Zwerg“ Chambers: „Ich muss schnell und beweglich sein, habe mich in 120 Sparringsrunden auf Eddie eingestellt. Es wird eine Nacht, die die Leute nie vergessen.“
Für Chambers war schon die Anreise unvergesslich. Wegen eines Brandes im Cockpit musste sein Flieger aus Philadelphia in Boston notlanden... – bild.de
 



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation