News

Internationale Profiboxgala in Detroit



23.03.2010 - Schwere Aufgabe für Arthur Abraham: In der zweiten Runde des Super Six World Boxing Classic-Turniers muss der ungeschlagene 30-Jährige (31-0, 25 K.o.´s) seine Tabellenführung in der Höhle des Löwen verteidigen. In Detroits berühmter Joe Louis Arena, wo die Red Wings vor 20.000 Zuschauern ihre NHL-Heimspiele austragen, trifft er am 27. März auf Andre Dirrell.

"Ich bin dreimal schneller und beweglicher als jeder andere Gegner, gegen den Abraham jemals im Ring gestanden hat", so Dirrell. "Ich bin bereit und werde Abraham schlagen."

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass King Arthur derzeit nur den Kampf in den USA im Sinn hat. "Ich kann es kaum erwarten, wieder in Amerika in den Ring zu steigen. Dass der Kampf vom 6. auf den 27. März verschoben worden ist, macht mir nichts aus. Das kann im Boxen vorkommen. Jetzt freue ich mich auf Detroit. Ein Sieg über Dirrell vor seinem Heimpublikum wird in Amerika für noch größere Schlagzeilen sorgen. Mein Start in das Turnier im Oktober letzten Jahres hätte besser nicht sein können. Gegen Dirrell werde ich daran anknüpfen und den Boxfans in Amerika zeigen, was in mir steckt."
Kalle Sauerland, der zusammen mit Showtime General Manager Ken Hershman das Super-Six-Turnier ins Leben gerufen hat, rechnet fest mit einem Sieg seines Schützlings. "Schon Edison Miranda hat mit seinem Publikum im Rücken damals im Juni 2008 nur vier Runden gegen Arthur durchgehalten. Jetzt bekommt Dirrell Arthurs unglaubliche Schlagstärke zu spüren. Die Fans in Detroit und in Amerika können sich auf einen spektakulären Kampf freuen, den Arthur klar gewinnen wird." – boxen.com

Der Kampf wird auf ARD in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag ab 03.15 Uhr live übertragen (JS)




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation