News

Blas-Miguel Martinez fordert spanischen Champion heraus

30.03.2010 - Eine Woche lang hat der in 11 Profikämpfen ungeschlagene Blas-Miguel "el Colorin" Martinez in Madrid einer langen und harten Vorbereitung den letzten Schliff gegeben. Mit Sparrings gegen Weltklasseboxer wie Pablo Navascez und Ruben Varon sowie unter den Fittichen des harten Trainers Jose Valenciano vom spanischen Boxclubs "Barcelo", konnte Martinez optimal für die spanische Meisterschaft trainieren.

Denn sein Gegner, Roberto Santos, auch "Tiger von Benidorm" gennant, ist nicht zu unterschätzen. Der amtierende spanische Meister und Träger des Titels  "Mundo Hispano WBC" ist ein harter und guter Boxer, der mit 14 Siegen (7KO), 4 Niederlagen und einem Unentschieden bisher eine erfolgreiche Boxkarriere und bereits viel Erfahrung hat.

Doch auch Blas-Miguel Martinez hat einiges vorzuweisen mit seinem bisherigen astreinen Palmarès gegen starke Gegner wie Abdelouahed Ben Lelly, Mariusz Biskupski und Alessio Furlan. Als Motivation für einen Sieg kommt hinzu, das ihm persönlich der Titel seines Herkunftlandes sehr wichtig ist. Diesen Freitag wird Martinez, begleitet von seinem Trainer Engin Köseoglu und Coach Beat Ruckli nach Benidorm (Valencia, Spanien) fliegen um den wichtigsten Kampf seines Karriere zu bestreiten.

Am Samstag, 3. April 2010 findet die Meisterschaft im Palau L'Illa in Benidorm statt. Beginn: 22.00 Uhr.
 

 

Alejandra Martinez

swissboxing.ch wünscht viel Glück und Erfolg!




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation